CrossFit mit 17 Jahre?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist schon richtig. was Pistensau da geschrieben hat. Rein theoretisch kannst du schon anfangen. Crossfit ist ja so eine Art Allround-Fitness (Athletikübungen, Teile aus dem Gewichtheben, Ausdauer und Koordinationstraining). Allerdings und da ist der Hacken, ist Crossfit wenn es so betrieben wird wie es angedacht ist echt hart. Es wurde ja schließlich aus den Ausbildungsprogramm diverser Polizei, Feuerwehr, und Militäreinsatzkräfte entlehnt und kommerzialisiert. Es ist möglich da leicht einzusteigen und das ist in deinem Alter auch verdammt wichtig. Achte darauf das du in eine vernünftige Box gehst mit erfahrenen Trainern die dich langsam an die Thematik heranführen und nicht gleich an die Olympiahantel + 40 KG zum Reisen bringen. Ich muss allerdings auch sagen das einige Dinge totaler Schwachsinn wenn nicht gar Gesundheitsgefährdend sind. Die geschwungenen Klimmzüge z. B., die wohl so eine Mischung aus Rudern und Klimmzug darstellen sollen und in vielen Boxen praktiziert werden, dienen wohl dazu eine möglichst hohe Zahl an Wiederholungen zu schaffen. Aus Sportphysilogischer Sicht ist das aber nur bei perfekt ausgebildetem Schultergürtel gesundheitlich unbedenklich. Zudem ist Crossfit ne ziemliche Geldmache. Habe schon von Preisen ab 100€/Mon. für das Standardangebot gehört. Für das Geld könnte man sich in einem Jahr seine eigene Professionelle ausrüstung zusammen kaufen. Hoffe dir geholfen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, wenn es dir Spaß macht, probier es aus. Vom Alter her geht es auf jeden Fall, viele machen es eben erst, wenn der Hauptsport (z.B. Handball) nicht mehr geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ja, Crossfit :D nette Welle, die da aus den USA zu uns rüberschwemmt ;)

crossfit - (Fitness, Muskeln, Ausdauer)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?