Creatinaufnahme mit Traubensaft besser verträglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Traubensaft kann als ein potentieller Kohlenhydrate-Lieferant genutzt werden. Neben Traubensaft können aber auch andere Transportmatrixen verwendet werden, wobei sich Traubensaft in den letzten Jahren relativ gut etabliert hat. Das ideale Mengenverhältnis beträgt 100 Gramm Traubensaft zu 5 Gramm Kreatin.

Weitere gute Infos zum Thema gibt es auf http://www.sportiversum.de/frage/89677-sollte-man-zu-kreatineinnahme-traubensaft-trinken

Kreatin wird zusammen mit Glucose und Kalium in die Muskelzellen aufgenommen (diese Aufnahme wird durch Insulin induziert). Traubensaft enthält unter anderem: Traubenzucker (=Glucose) und Kalium. Der Blutzuckeranstieg durch die Glucose bewirkt eine Insulinausschüttung, wodurch dann o.g. Prozesse in Gang kommen. Daher ist eine Kombination von Kreatin & Traubensaft sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?