college tennis usa

3 Antworten

Meine Antwort wird keine Antwort sein, aber ich interessiere mich aus den selben Gründen wie degerfeld für einen Erfahrungsbericht. Gerade was man alles beachten muss, würde mich sehr stark interessieren. Ich habe zwar schon einige Infos in Bezug auf Voraussetzungen gefunden (http://uniexperts.com/sportstipendium-usa/college-sport/tennisstipendium-usa-voraussetzungscheck ), aber das von jemanden zu erfahren, der das ganze schon gemacht hat, wäre super. Ich wäre für Tipps, gerade für Spielerinnen dankbar. Ich meine es gibt wohl unterschiede bei Frauen und Männern bei den Stipendien. In Sachen Fußball findet man ja einige Beiträge hier. Ich habe dort gelesen, dass ein Video sinnvoll ist. Aber ist das wirklich wichtig oder doch eher die Rangliste und die Tuniersiege? Zudem soll das ganze ja für Amateure sein. Bei Turnieren gewinnt man aber oft auch mal einen Sachpreis. Ist man dann immer noch Amateur oder nur wenn man Geld bekommt? Ich meine ein Auto habe ich noch nicht gewonnen, da fehlt es noch ein Stück ;) aber einen Fernseher schon.
Gibt es vielleicht irgendwo eine Liste mit Top-College-Tennismannschaften? Ist den Colleges eigentlich nur das team wichtig, oder darf man auch selbst zu turnieren fahren? Wie soll man eigentlich ein Vollstudium mit 5 x die Woche Training schaffen? Gibt es dort spezielle Nachhilfelehrer. Ich denke da an "The Blind Side"... der Film war echt super. Der hat mich überhaupt erst auf die Idee gebracht, ein Collegestipendium in Angriff zu nehmen. Obwohl der nichts mit Tennis zu tun hat....
Vielleicht hat gibt jetzt mal einer Feedback zu seinen Erfahrungen. Wäre echt super!

Es tut mir leid dass das gerade keine antwort für dich wäre degerfeld (obwohls dafür wsl eh a bissl spät wäre :-) )

Ich hab eher selber eine Frage an den sstefan, da ich gerade in einer ähnlichen situation bin. Wie hats denn bei dir funktioniert? Ich will nämlich nächstes Jahr selber college tennis spielen und habe ehrlich gesagt keine ahnung wie ich das angehen soll.

Hab schon ein paar leute gehört die mir so agenturen vorschlagen aber hab no von niemandem gehört wies war....

Würde mich sehr über einen Erfahrungsbericht freuen.

LG

Ich habe mich auch vor kurzem fur ein Tennis Stipendium in den USA beworben.Bin gesspant was passiert,die Antwort solte auch bald da sein.Vielleicht werden wir ja bald Kollegen :) Ich habe mich hier beworben: http://www.maivon.com/de/tennis-stipendium-usa

Was möchtest Du wissen?