College Fußballstipendium USA

4 Antworten

Das mit den Fußballcamps würde mich mal interessieren, ich habe jediglich Agenturen gefunden, die direkt vermitteln, allerdings keine Camps in den Staaten.

das reicht auf jeden Fall. Ich würde mich aber über eine Argentur bewerben. Die erleichtern das ganze weil die schon die ganzen Kontakte haben. Ich hab n Freund der das über (.....) gemacht und musste denen halt ein Video von sich geben, in dem er zeigt wie gut er spielt (Übungen). lg

Hallo harryyy, herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktive Sportler. Es gibt nichts gegen hilfreiche Links einzuwenden, wenn diese unseren Richtlinien unter Punkt 7.) Eigenwerbung entsprechen. Da du in deinen Antworten immer ein und denselben Link postest, lässt dies einen (ge-)werbilichen Hintergrund vermuten. Aus diesem Grund müssen deine links gelöscht werden. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Antworten zu berücksichtigen.

Herzliche Grüße, Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0
@support

also für alle die sich doch für der argentur interessieren, sie heißt monaco sports. sollte nur ein tipp sein und nicht gewerblich...

0

Hab schon bei UC Irvine "mittrainiert", da ich erst in der 12ten Klasse bin habe ich noch die nächsten Sommerferien um dort in Fußballcamp zu gehen um die Coaches zu "beeindrucken"...xD Hoffe mal es klappt

Schmerzen im Oberschenkel beim schiessen?

Also Hallo,

Ich spiele leidenschaftlich Fussball habe aber eine 3 Monat Pause gemacht. Bin wieder ins Training eingestiegen und habe beim schiessen einen starken stechenden schmerz im Oberschenkel (innen). Würde gerne wissen was das sein könnte. Bin übrigens erst 15 Jahre falls dies wichtig ist .

LG Yannick

...zur Frage

Warum ist American Football in Deutschland so unbeliebt?

warum ist AF in Deutschland nur eine Randsportart?

...zur Frage

Soll ich zu einem besseren Fußbllverein wechseln?

Halle zusammen 🤗

Ich wollte euch mal um Rat fragen...

Also es ist so ich überlege schon seit längerer Zeit den Fußballverein zu wechseln. Habe die chance bei einem sehr guten Verein zu spielen,dort herrscht aber sehr viel leistungsdruck und der Trainer dort ist mir auch nicht so sympatisch und alle die dort mal gespielt haben raten einen ab dort zu spielen...habe auch sehr viel schlechtes von dem Verein gehört. Aber könnte in dem Verein aber halt sehr viel lernen und hätte dann auch gute chancen später mal in einer hohen liga zu spielen. Fühle mich in meinem jetzigen Verein sehr wohl aber mein Team ist halt sehr unmotiviert der Spaß ist mir aber am aller wichtigsten. Mit meiner Trainerin habe ich schon gesprochen... sie möchte sehr ungern das ich wechsel und versucht auch zu machen das ich bleibe...

Was würdet ihr an meiner Stelle machen ? Habt ihr einen Rat ? ⚽💪🏻

...zur Frage

Erfahrungen mit Fußball in den USA ??

Hallo erstmal ;)

Mal kurz und knackig die wichtigsten Daten : Ich bin 17 Jahre alt spiele seit 15 Jahren Fußball (im Verein) bin ein sehr guter Fußballer und würde gerne in den USA Fußballspielen .Bin im Besitz eines "touristen visums" da ich schon einige male meine Familie in den Staaten besucht habe.Ich bin nach der suche nach Collages die Stipendien an Talentierte Fußballer vergeben.Sogenannte TryOuts würden mir auch weiterhelfen damit die Coaches mal sehen was ich so drauf habe ! Hat jemand erfahrungen gesammelt oder irgendwelche Tipps ?

Vielen lieben Dank Gruß Andy ;)

...zur Frage

Warum ist der Fussball so beliebt in den USA?

Woran liegt das? Ist der Fussball von der Art her wie er gespielt wird einfach zu unattraktiv ? lg

...zur Frage

Noch bei einem anderen Fußball Verein versuchen?

Hi, ich bin 22 Jahre alt und hatte eine 5 jährige Fussball Pause. Ich habe als ich aufgehört habe aufgrund eines Umzugs (familiäre probleme) in der Mittelrheinliga gespielt. Nun bin ich momentan auf der Suche nach einem geeigneten Verein. Ich war jetzt schon bei 3 Vereinen. Da ich in dieser Stadt und diesem Bezirk nie Fussball gespielt habe, muss ich ausprobieren. Der erste Halt war bei einem Kollegen in der Mannschaft, Landesliga. Dort hab ich gemerkt, dass dies definitiv für meinen eigenen Leistungsstand zu hoch ist. Dieser Verein hat leider keine 2. oder 3. Mannschaft mehr. Deshalb habe ich mich weiter auf die Suche gemacht. Danach war ich bei einem Verein, wo die 1. Mannschaft Westfalen Liga spielt. Dort hab ich mich bei der U23 versucht zu zeigen. Ich hab mich dort sehr unwohl beim Training gefühlt, da erstens der Trainer sehr unverschämt war und zweitens die Spieler ein sehr arrogantes und assoziales Verhalten an den Tag gelegt haben. Zuletzt bis heute trainiere ich bei einem Bezirksligist. Dort bekomme ich keine Spielzeit, aber das Training ist super. Mein Problem hier: bei der zweiten könnte ich spielen, allerdings ist der Trainer total komisch drauf und hat auch keine Lust mehr, da die Mannschaft eine miserable Saison gespielt hat. Er wird nächste Saison nicht mehr dort trainieren und was dann mit der Mannschaft passiert ist unklar. Der Co-Trainer wird Co-Trainer der ersten. Da bald Sommerpause ist, würde ich mir gerne sicher sein, dass ich in einem Verein eine Saison viel mitnehmen kann und Spaß habe. Durch die Trainer Situation habe ich hier ein unwohles Gefühl.

Nun habe ich einen Tipp von einem Bekannten bekommen, dass in der Nähe ein gut aufgestellter Verein ist (was das menschliche, organisatorische und fußballerische angeht). Jetzt hab ich die Überlegung es dort nochmal zu versuchen. Nur eins hindert mich daran. Ich habe das Gefühl die Lust daran zu verlieren einen vernünftigen Verein zu finden. Damals wusste ich ob ich zu Verein A oder B gehe, weil ich durch die z.B Schule schon Leute kannte, die in Verein A oder B spielen und davon berichteten wie es dort ab geht.

Würdet ihr an meiner Stelle es woanders nochmal versuchen oder bleiben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?