Chronische Schleimbeutelentzündung am Knie

1 Antwort

Chronisch bedeutet primär das es sich hier um eine Verletzung handelt die langsam, schleichend und im Laufe der Zeit eingetreten ist und dich über mehrere Wochen begleitet. Die Schleimbeutelentzündung sollte hier vollkommen auskuriert werden und die Belastung dann langsam und nach und nach gesteigert werden. Bei einer chronischen Erkrankung besteht leider immer wieder die Gefahr das diese erneut auftritt. Hier würde ich nochmals Rücksprache mit dem Arzt halten, der dir genauere Verhaltenregeln bezüglich der Erkrankung und deiner sportlichen Betätigung geben kann.

Kann mein Knie nicht mehr bis zum Gesäß beugen

Hallo, ich kann seit Wochen mein rechtes Knie nicht mehr bis zum Gesäß beugen, es fehlen etwa 10-15 cm. Beim Training keine Schmerzen. Die Blockade tritt erst auf den letzten 10-15 cm auf. Schmerz tritt seitlich außen auf. Zur Zeit nehme ich vermehrt Magnesium und bekomme Teufelskralle in die Muskulator gespritzt.. Laut Arzt und Physiotherapeut kein Miniskusschaden und kein Schleimbeutelentzündung. Frage: " kennt einer das Problem?" "Wie lange dauert das, und wie behandelt man das am Besten (Wärme/Kälte) - (bewegen/schonen) u.ä.?"

Danke für Eure Hilfe.

...zur Frage

Spüre linken Fußzeh nicht so gut wie den rechten?

Ich mach Kampfsport (Teakwondo) und seid einem Seminar spür ich meinen Fußzeh nicht so gut also es tut nix weh aber wenn ich rein Zwicke spüre ich den schmerz nicht so stark wie beim rechten und auch beim Laufen hab ich manchmal das gefühl das ich denn nicht so richtig spüre als wäre da nichts das ist nur eine bestimmte stelle ich frag mich ob das einfach nur Hornhaut ist oder nicht

...zur Frage

Fußschmerzen nach Umknicken?

Hallo!

Ich hatte gestern im Sportunterricht einen Unfall und bin dabei irgendwie mit dem linken Fuß umgeknickt.

Seitdem habe ich Schmerzen wenn ich meinen Fuß nach vorne strecke, in der Nähe von der Achillessehne, und wenn ich mein fuß nach links oder rechts bewege dann in der Nähe des Knöchels

Ich bin mir ziemlich sicher dass die Schmerzen nicht vom Knöchel aus kommen, weil mein Knöchel schon einmal verstaucht war und ich andere Schmerzen habe.

Ausserdem ist mein Fuß am Knöchel angeschwollen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe keine Lust dafür extra ins Krankenhaus zu fahren wenn es nichts so schlimmes ist.

Danke!

...zur Frage

Außenmeniskus OP, Meniskusganglion nach 3 Monaten immer noch schmerzen ...normal?

Hallo,

da ich seit 7 Monaten schon außer Gefecht bin versuche ich es trotzdem kurz und knapp zu machen. Ich habe mich im Februar bei einem Fußballspiel am Knie verletzt. Nach mehren Arztbesuchen mit vielen verschiedenen Diagnosen ( Reizung, Entzündung, Knorpelschaden) und vielen gutgemeinten Lösungen (Abwarten, Kortisonspiritze, Kortisontherapie), habe ich ein MRT machen lassen. Diagnose Außenmeniskusanriss. Bei der OP wurde allerdings nur Meniskusganglion festgestellt, welches die Schmerzen versursacht hat. Da ich eine sehr gute Oberschenkelmuskulatur hatte und habe , sagte der Artzt mir, dass ich keine Rehamaßnahmen bräuchte und nach 1 Monat wieder leicht anfangen könnte zu joggen.. Dies habe ich gemacht , allerdings waren die Schmerzen immer noch .. wahrscheinlich auch noch von der OP. Die OP ist jetzt schon über 3 Monate her. Befinde mich seit 2 Monaten im Rehasport ( 4 mal die Woche). Habe diese Woche wieder versucht zu joggen. Erst war alles gut aber nach dem 3 Mal hatte ich am nächsten morgen ein dickes Knie. Ich bin nach 7 Monaten langsam wirklich verzweifelt und habe keine Gelduld mehr... Wenn jemand ähnliche Erfahrung gemacht hat und mir in irgendeiner Weise helfen kann, soll er dies bitte tun :)

...zur Frage

Ich habe knieschmerzen, es knackt beim bewegen aber es ist weder angeschwollen oder verfärbt, weiß einer was das sein könnte oder ob man zum Arzt gehen sollte?

...zur Frage

Schmerzen 7 Monate nach Kreuzband OP?

Hallo. Ich bin vor ca. 7 Monate am rechten Knie operiert worden. Vorderes Kreuzband gerissen, innerer und äußerer Meniskus kaputt, inneres Seitenband gerissen und ein Loch in der Kapsel.. ziemlich übel also.

Jetzt nach 7 Monaten habe ich immer noch starke Schmerzen bei Belastung und ein klacken eigentlich immer. Von der Streckung und Beugung her ist alles gut. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen bzw. Ratschläge?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?