Chance zum Profifussballer als talentierter Spieler im Alter von 21 noch möglich?

3 Antworten

Also Pistensau1980, um kurz klarzustellen, was für Kommentare sinnvoll sind bzw. weiterhelfen könnten. Nenn mir bitte einen Grund, weshalb ich versuchen sollte, fremde Leute im Internet ( in diesem Fall in diesem Forum ) zu beeindrucken bzw. anzulügen, wie gut ich Fussball spiele oder wie talentiert ich bin. Das würde mich nicht weiterbringen und dich genauso. Wenn du es mr nicht glaubst oder es für unrealistisch hälst behalte solche Kommentare in Zukunft für dich. Zum Thema was ich bisher gemacht hab: ich war schon mit 12 beim KSC, halbes Jahr später Fusszeh gebrochen, 3 wochen noch beim Verein geblieben und dannach wollte ich nicht mehr. Für alle, die jetzt meinen ,, Ach wer will denn nicht beim ksc kicken,, wie schon gesagt, konnte ich in dem Alter die wichtigkeit am Fussballspielen nicht wirklich erkennen, dass ich damit später sehr viel Geld verdienen kann usw, daran kann man in diesem Alter eben nicht denken, wenn die eltern usw. nur über schule und Bildung reden. Über meine einzelnen Fähigkeiten.. Ich habe zb 2 Wochen gebraucht um die Freistosstechnik von Ronaldo ( top spin ) zu beherschen, wovon jeder begeistert war. Nach meiner Verletzung habe ich auch nur noch in normalen Vereinen gespielt, nur da wo viele Freunde von mir waren... Auch mein damaliger trainier ( damaliger Trainer von Oli kahn sowie Mehmet Scholl), der Her Huck, meinte,dass er mal ein Star aus mir machen würde. Es hilft mir jetzt nicht weiter, von euch zu lesen, wie dumm ichwar und wieso ich es nicht genutzt hab, das weiss ich selber gut genug. Was mir weiterhelfen kann sind Tipps von euch, dafür ist das forum ja da..

Also sagen wir so...die Talente sind in deinem Alter schon in Profivereinen: Wenn du seit deinem 5.Lebensjahr Fußball spielst auch in einem Verein, dann hätten dich die Scouts schon angesprochen wenn sie in dir ein großes Talent gesehen hätten und dich dementsprechend gefördert. Da dies nicht der Fall zu sein scheint ist fraglich ob du gut genug für den Professionellen Fußball bist. Ich sehe die Chancen eher minimal. Gut zu sein alleine reicht nicht aus. Du mußt mit überdurchscnittlichen Leistungen aufwarten.

Das ist unrealistisch, schliesslich gibts es hunderte wenn nicht tausende sehr talentierte Jugendliche, die bereits seit vielen Jahren technisch und taktisch betreut in den Bundesligavereinen und den dortigen Ligen spielen. Da kommt kein Quereinsteiger vorbei, sorry und schade, dass du dein Talent verschwendet hast.

Aber es braucht schliesslich auch noch Automechaniker und Fussball kann man auch so spielen. Gibt eben keine Millionen dafür.

Fußballprofi werden noch möglich?

Hallo seit ich denken kann spiele ich Fußball es ist mein ein und alles nur ich hab nicht eine gute Vorgesichte wie die anderen! Ich hab erst mit 13 in einem Hobbyverein begonnen und mit gerade mal 14 in einem richtigen Verein um genau zu sein 2.Höchste Jugendliga Wiens und wechsele ab diesem Sommer zu einem besseren Verein aber in der gleichen Liga wurde gleich beim zweiten Trainingstag aufgenommen. Nur ich hab erst 240 Einsatzminuten überhaupt ich hab einen riesen Rückstand hinter anderen Jungs die 3.000-7.000 Einsatzminuten in meinem Alter haben... Aber ich kenne viele die bei Rapid Wien spielen und ich find teilweise spiel ich besser die haben halt mehr Erfahrung als ich..Hab ich noch Chancen gibt es jemand im Profigeschäft der mit 14 begonnen hat? Ich hab schon Talent den richtig trainiert habe ich erst mit 13 spiele aber seit 6 Fußball also jeden Tag so 2-3 früher sogar 5-6 Stunden wenn nicht mehr 3x-5xVerein+ im Boltzplatz häng ich den ganzen Tag rum, und bin viel besser als welche die schon sieben Jahre hinter sich haben oder länger spielen in einer höheren Liga... Also zu meinen Stärken:Dribbling,Schneller Antritt,Sehr kreativ und behersche viele Tricks (Elastico,Übersteiger,360° Zidane Roulette,Spin,..),bin sozusagen der perfekte Flügelspieler und für jeden Trick habe ich nie lange gebraucht... und den Torinstinkt und ich hab viel Ehrgeiz kann es nicht ausstehen zu verlieren oder werde unruhig wenn ich mal auf der Bank sitze zu meinen Schwächen: Stellungsspiel,Erfahrung,wenn ich defensiv spiele gehe ich zu aggresiv an oder zu hektisch da keine Erfahrung vorhanden.

Aber seit kurzem Trainiere ich zu wenig wie oft sollte ich pro Tag trainieren? Hat jemand ein richtgi guten Trainingsplan wäre sehr dankbar!!! Wegen der Schule und so hab ich wenig Zeit und ich muss sowieso einen riesen Rückstand aufholen. Außerdem liebe ich den Fussball ich spiel den ganzen Tag Fußball, wenn ich Zuhasue bin zocke ich schaue mir teilweise den ganzen Tag Fußball an und versuche mir alles zu merken und nachzumachen von den besten der besten... aber meine freunde meinen auch wenn ich früher begonnen hätte im Verein wäre ich schon bei einem österreichischen Bundesligaclub also Akademie langsam sinkt die Hoffnung ich finde es gibt teilweise viel bessere obwohl ich genau weiss alles was sie können kann ich eigentlich ganz genau nur setz ich es nie um in meinen ersten 2-3 Spielen hab ich sehr hektisch und nervös gespielt aber seit dem letzten Spiel geh ich alles ruhiger an und hab einen klaren Kopf ich trainiere sogar in den Regentagen zuhause Situps,Liegestütze und Kniebeugen aber ich brauch einen richtigen Trainingsplan sonst wird das nichts und ich mach nichts... aber dafür hab ich viel mehr Erfahrung im Strassenfussball behersche perfekte Finten,Dribbling im engen Raum,Abschluss im engen Raum usw... aber hab ich überhaupt noch Chancen ich will jetzt nicht weitermachen dann irgendwo in der 4. oder 5.Liga landen ich hab schon zu viel dafür aufgegeben...

...zur Frage

Nach Kasachstan gehen um FussballProfi zu werden?mit 16?

Also zu mir ich bin 14 jahre alt werde 15 (02 Jahrgang) 178cm groß.kann abwehr und mittelfeld spielen ich trainiere 4-6 die woche habe aber seit 1 woche eine zerrung im Rücken daher muss ich eine kleine Pause machen. Ich habe einen ziemlich guten Körper für mein Alter und kann mich auch gegen 2 Köpfe größere Durchsetzten. Ich spiele in der Kreisklasse was mir gar nicht gefällt. Unsere mannschaft köntte locker in der Kreisliga spielen aber mein Trainer hat da irgentwie keine Lust drauf er meint wir würden nur in der Mitte rumspielen. Jetzt komm ich halt in die B-Jugend wir trainieren schon zusammen mit den 2001er. ich habe eine Führungsposition in der mannschaft (mache alle ecken, freistöße, bin ersatz kapitän der trainersohn ist kapitän. Meine stärken sind Pässe Schüsse Ausdauer Körper Abwehr Mittelfeld und Sturm. bis ich 8 war hab ich in einem Dorfteam gespielt. Als ich 9 war bin ich umgezogen und bin in ein ziemlich gutes Team gekommen. Alle waren 10 trotzdem hatte ich sofort einen Stammplatz und hab so gut wie immer durch gespielt, damals noch als Abwehr spieler. Ich bin 1 jahr später wieder umgezogen und zum besten Team im Umfeld dort gewechselt aber bin nach einem halben Jahr zu einem mittelmässigen Verein gewechselt dort waren wieder alle 1 Jahr älter hatte trotzdem einen Stammplatz als linksverteidiger und linkerflügel. ich wurde zwar zu stützpunktstrainings eingeladen aber die meinten die hätten zu viele leute ich war immer ziemlich dick aber habe vor 2 Jahren (mit 12) mein fett mit regelmäsigem Joggen wegbekommen. Nun ich würde ziemlich gerne höher Spielen aber nicht so gerne zu meinem alten Verein zurückwechseln. Ich hätte die möglichkeit in einem jahr wenn ich 16 werde nach Kasachstan zu ziehen und dort mein Glück versuchen und dann irgentwann von einem Russischen Club endeckt zu werden oder was meint ihr dazu sollte ich das machen ?

...zur Frage

Fussball: Probetraining/frage

Ich erzähle euch nun ein bisschen über mein Leben und über die Situation, in welche ich mich jetzt befinde und hoffe ihr könnt mir Tipps oder sogar auch weiter helfen.

Ich lebe in Deutschland seid 5 Jahren. Komme ursprünglich aus Armenien, bin jedoch in Russland geboren und dort aufgewachsen. Als ich 12 Jahre alt war kamen wir nach Deutschland. Ich fing mit Fussball mit 13 Jahren an zu spielen , ein bisschen zu Spät, denn veiel fangen viel früher an. Das hatte ich von anfang an gemerkt, dass ich kein Talent habe, bezüglich auf Fussball. Ich gab jedoch nie auf und versuchte aus mir einen Fussballer zu bilden (auch wenn es sich witzig anhört, ist Fussball mein Leben) mit 15 hatte ich schon eine deutliche steigerung im Fussball. Also mit 13 fing ich an in einem Verein zu spielen. Die Mannschaft spielte Kreisliga. Nach einem Saison hatten wir den aufstieg geschafft und spielten in Bezirksliga. Kurz darauf wurde ich 15 Jahre alt und wir sind noch ein mal aufgestiegen, in die Rheinland-Liga. Ich blieb in dem Verein nur eine halbe Saison und als ich merkte, dass ich gut genug bin für eine höhere Liga, habe ich nach besseren Mannschaften gesucht. Ich fand ein Team die in Regional-Liga spielten, dort absolvierte ich eine Woche lang Training. Somit hatte ich mein Team verlassen und hatte halbe Saison Regional-Liga gespielt. Dann kam ein Phase, als meine Mutter mir sagte "Hör auf mit Fussball und konzentriere dich auf die Schule". Da ich erst 5 Jahre hier lebe, hatte ich eine schwere Vergangenheit hier in Deutschland. Ich fing mit Hauptschule an ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. 2 Jahren später kam ich auf Realschule und nach 4 Jahren bin ich auf Gymnasium. Ich konnte also nicht mehr in Regional-Liga spielen, da wegen der Schule keine Zeit mehr hatte für Trainings etc. . So verlies ich das Team. Da ich ohne Fussball nicht konnte, hatte ich nach neuen Mannschaft in der Umgebung gesucht (von der neuen Schule). FC Bitburg heißt das Team und spielen in Rheinland-Liga. Momentan bin ich in der 11 Klasse. Ich denke ich habe schon mehr als genung erreicht in meinem Leben.

Warum ich nicht in einem Top-Verein spiele, fragen mich viele. Das lag an meiner Anreise nach Deutschland und weil Schule im Vordergrund stand. Jetzt habe ich in meinem Leben durchbruch erreicht. Seid dem letzten Jahr wollen und glauben alle an mich, dass ich ein Profi werde.

Ich bin ein sehr talentiereter Fußballer. Mich zeichnet meine Technik und meine Übersicht aus und gehöre zu Teamspielern. Bin Beidfüßig und sehr guter Dribbler. Am besten spiele ich über Außen. War sogar in einer Auswahl, wegen der Schule wurde das jedoch abgeborchen, da wenig Zeit für Schule war. Nun habe ich mit meiner Familie festgelegt, dass Fussball mein weg sein soll, da ich diesen Potenzial habe.

169cm / 58 kg 08.05.1994 Awdaljan A

Nun habe ich an mehreren Vereinen nach Probetraining gefragt. Jedoch sieht das noch ruhig aus. Kann mir einer helfen/sagen was ich am besten machen soll um gerufen zu werden danke

...zur Frage

Wie kann man üben den ball blind am fuß zu dribbeln?

Hey Leute , danke euch schonmal voraus das ihr mir helfen wollt.

Meine frage ist ...Wie kann man lernen wie lionel messi den ball blind am fuß zu halten bzw. üben das man mehr ballkontrolle hat ,dass man sein kopf mehr oben hält für mehr übersicht . oder sollte man es wie c.ronaldo machen und auf die beine für die reaktionen schauen ? Hier sieht man es : Ab 1:35 anschauen http://www.youtube.com/watch?v=TR_uyPT-_aw&feature=related

also was hilft mehr ?

Danke euch viele grüße

...zur Frage

Kann man noch mit 13 Fußballer werden???

Hi Ich heiße Joel ! Mein Traum ist es Fußballspieler zu werden ich bin 13 Jahre und 6 Monate alt und spiele in der Mannschaft meiner Gegend . Ich bin ehrgeizig , gut in der schule , habe eine ausgewogene Ernährung , und habe taktisch was drauf. Meine Freunde sagen ich wäre gut doch die meinung reicht mir einfach nicht . Die sache ist ich bin nicht groß (1,55 m) Ich trainiere 3 mal in der Woche . Könnt ihr mir helfen und sagen ob ich es noch schaffen könnte oder zumindest Tipps geben .Danke

...zur Frage

Badminton mit 21 anfangen?

Hey Leute ich habe folgendes Problem: ich würde nun gerne (nachdem ich endlich genug zeit dafür habe) neben dem Fitnesstraining noch mit Badminton anfangen... Das Problem das ich bisher festegellt habe ist, dass wir in der Umgebung und meiner Altersklasse (21) entweder nur Tuniermannschaften haben (die sich bekanntlich und verständlicherweise nicht gerne um Anfänger kümmern) oder Hobbymannschaften die kein Techniktraining machen, besitzen. Nun zu meiner Frage: Lohnt es sich dann überhaupt mit 21 noch einzusteigen? Und wenn ja wie groß wären meine Chancen über eine solche Hobbymannschaft später doch noch in eine Tuniermannschaft zu wechseln? (Profi möchte ich durchaus nicht mehr werden aber Kreisliga o.ä. würde ich schon gerne spielen^^....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?