Frage von Sevii, 48

BSpannungshärte Tennisschläger?

Guten Abend zusammen, Ich wollte mal fragen auf was man bei der Besaitung eines Tennisschlägers achten sollte, also was für Auswirkungen es hat wenn man ihn stark bespannt und was für welche falls eher weich. Ausserdem würde ich gerne fragen, was ihr für mich empfehlen würdet. Die Kopfgrösse ist 626 cm"2 und die Herstellerempfehlung liegt bei 23kg bis 27kg. Vom Spieltyp her bin ich eher defensiv, stehe viel an der Grundlinie und spiele viele Bälle mit Top-spin oder Slice. Bereits im Voraus vielen Dank für jede Antwort

Antwort
von Kladusch, 26

Hey, so wie Du Deinen Stil beschreibst, wären mehr Kilo empfehlenswert. Allerdings gibt es da wesentliche Unterschiede jeweils, zB Darmseite oder nicht...

Meine persönliche Meinung ist, dass zuviel Wert auf den Schläger, das Griffband, Bespannungshärte etc. gelegt wird.

Ich kenne sehr viele Spieler, die ständig genau diese Faktoren in Frage stellen und fokussieren, obwohl die Defizite anderer Natur sind. Beispielsweise werden dann extra Saiten durchschnitten, weil sie nicht reißen.

Ich habe früher sehr hoch gespielt. Ich kümmere mich nicht um diese Dinge- ich spiele zum Spaß auch mal mit 80er Holzschlägern. Auch Turniermatches.

Antwort
von Climber1604, 31

Man kann grundsätzlich sagen, dass bei einer weicheren Besaitung der Ball deutlich stärker (ohne mehr Kraftaufwand) beschleunigt werdwn kann. Darunter leidet jedoch natürlich die Kontrolle. 

Bei einer harten Besaitung hingegen kannst du den Ball deutlich besser kontrollieren aber der Schläger macht weniger Tempo von alleine.

Ich gehe savon aus, dass du als Defensivspieler die Kontrolle dem Tempo vorziehst. Ergo: meiner Meinung nach wird eine härtere Besaitung die Bessere Wahl für dich sein. Jedoch musst du selber abwägen obst du mehr Kontrolle oder mehr Tempo vorziehst.

 Vielleicht hast du im Tennisverein einen Bekannten der deinen Spielstil kennt und sich mit Schlagern bzw. Besaitung auskennt. Solltest du einen Trainer haben solltest du eventuell diesen fragen. Ansonsten solltest du dich am Besten in einem Fachgeschäft beraten lassen nachdem du dem Verkäufer deinen Spilstil und deine Vorstellungen bezüglich Besaitung ausführlich geschildert hast.

Antwort
von Amateur100, 18

....bessere Kontrolle bedeutet, dass du die Schlaglänge (weit/kurz/out) besser steuern kannst. So sagt man. Noch ein Tipp: Hast du 2 Schläger, dann bespann einen härter (>25), den anderen deutlich weicher (<23), was hast du dann für ein Gefühl? Danach kannst du dich richten.

Antwort
von matchball66, 32

Hier ist einfach ein längeres Beratungsgespräch interessant. Man müsste noch wesentlich mehr hinterfragen. Diese Frage hatte ich auch und mit wurde ein Geheimtipp genannt DLS-Expert Unterföhring. Da ich Zeit hatte, nahm ich mir diese und vereinbare einen Termin. Nachdem Gespräch besaiteten er mit einen Schläger vor meinen Augen. Das Spielgefühl war verblüffend. Fazit: Erst ein Gespräch, dann die Besaitung und das Ergebnis war super... Mittlerweile sende ich meine Schläger mit der Post zu ihm, da ich nur den Weg sparen möchte. Auch dies funktioniert schnell und problemlos. Du musst dich einfach fachmännisch beraten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten