Brusttraining TP okay?

1 Antwort

Hi!

Wie lange trainierst du denn schon? Um diese Art Trainingsplan mit 16 umzusetzen, solltest du schon eine gewisse Zeit trainieren, um die korrekte Übungsausführung zu kennen (sind ja in deinem TP keine unbedeutenden Intensitäten) und den Körper darauf vorbereitet zu haben (macht sich nach hinten raus durchaus bezahlt).

Du kommst auf 14 Sätze, 10 Sätze sollten das Maximum sein. Ich würde pro Übung nicht mehr als 3 Sätze machen (außer du machst als letzten Satz deiner TE einen zusätzlichen zum Ausbrennen). Du solltest bei jedem Satz bis an dein Limit gehen und wenn du das auch wirklich machst, reichen 3 Sätze völlig aus, um dich mit der jeweiligen Übung platt zu machen.

Ansonsten würde ich eventuell nur anstatt der Langhantel auf Kurzhanteln übergehen, da durch das Training mit Kurzhanteln generell zusätzlich deine intermuskuläre Koordination verbessert wird.

Gruß

Hallo..Danke erstmal für die tolle Antwort ! Also Ich trainiere seit genau einem Jahr jetzt. Und wie wäre es wenn ich anstatt sätze auszulassen eine übung wegstreiche?..oder wäre das sinnlos?..Ich bin bereit alles zu machen..Sprich sätze weglassen oder übungen wegstreichen. Ich möchte eben nur richtig trainieren..:) Und das mit den Kurzhanteln ist ein kleines Problem da ich zu´Hause trainiere und ich alle Gewichte ausgeschöpft habe..Sprich ich habe nicht genügend Gewichte..:S..Deshalb muss ich mit Langhantel trainieren da ich so auf das richtige Gewicht komme..ich hoffe dass man das jetzt verstehen kann..^^

0
@djadi1

Ja ok, das mit der Langhantel unter den Bedingungen ist natürlich ok.

3 Übungen für die Brust sind meiner Meinung nach perfekt. Da man auch durchaus alle 6 Wochen mal andere Übungen/Übungsvariationen wählen sollte, hast du somit auch Spielraum zu variieren. Mach also 3 Übungen à jeweils 3 Sätze und mach dich dabei richtig fertig. Kannst dann entweder bei einer Übung noch einen Ausbrennsatz dazunehmen (als letzter Satz deiner TE) oder lass es einfach mit 9 Sätzen gut sein.

Tipp: Streich die Überzüge raus, da ist der Lat Agonist (Hauptmuskel)

0
@KingLouie

Danke !..Also werde ich jetzt die Überzüge und Fliegende Streichen...Und einen Ausbrennsatz mach ich auch noch dazu..:) Ich möchte meine Muskeln optimal trainieren..nur dazu muss ich wissen wie ich den Ausbrennsatz genau mach..:) Und was genau ist der Lat Agonist?..Ist das der Lat..also der Antagonist zur Brust?

0
@djadi1

Warum willst du die Fliegenden streichen? Mach 3 Sätze Bankrdücken, 3 Sätze Schrägbankdrücken und 3 Sätze Fliegende. Was den "Ausbrennsatz" betrifft (ob man einen macht oder nicht) gibt es verschiedene Möglichkeiten und demnach auch unterschiedlichste Meinungen. Wenn du hart trainierst, solltest du keinen "Ausbrennsatz" brauchen.

Der Agonist ist der Muskel, der bei der jeweiligen Übung am meisten beansprucht wird. Die Brustmuskulatur ist in diesem Fall Synergist (unterstützender Muskel)

0

Bankdrücken, keine Fortschritte mehr was tun?

Hallo zusammen,

ich trainiere seit mehr als 1 Jahr jetzt und die letzten 6 Monate relativ intensiv. Ich drücke aber die 60kg gerade 8x und danach bin ich platt für Bankdrücken, vorher halt noch mit 40kg 12x und mit 50kg 10x. Ich steigere mich halt überall, aber beim BD nicht so krass. Ich habe auch einen guten Körper, einen Sixpack und wirklich definiert. Bin 80 kg auf 1.85 und bin sozusagen in einer Definitonsphase und habe einen 2er Split und trainiere jede Muskelgruppe 2x in der Woche mit einer 48-stündingen Regnerationszeit.. Irgendwie habe ich bei KH-Bankdrücken ein besseres Gefühl und schaff da 25 kg pro Seite.. Ich weiss nicht, ob ich Bankdrücken ganz weglassen soll, weil solange bei 60kg also 20 pro Seite(inkl. Stange 20kg) deprimiert mich schon.

Anbei noch ein Bild von mir..

Danke euch

...zur Frage

Muskelaufbau + Krafttraining mit 15 Jahren ?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt, bin ca 1,72 m groß und wiege um die 65 kg. Ich habe vor meinen ganzen Körper mit Kurzhanteln zu trainieren. Ich weiß das man bei falscher Übungsdurchführung oder zu hohem Gewicht Rückenschmerzen und auch sonstige Verletzungen bekommen kann. Ich hab erstmal einen Trainingsplan erstellt, wennn ich nach diesem trainiere, würde ich Montags Schultern,Rücken und Nacken trainieren, Mittwochs Beine und Freitags Bizeps,Trizeps und Brust. Zusätzlich mache ich jeden Trainingstag noch3 unterschiedliche Übungen für die Bauchmuskulatur. Die Klimmzüge und Liegestütz sind zum aufwärmen. Bevor ich trainiere, Dehne ich mich auch noch. Ich nehme meine ganzen Eiweiße und Proteine bis auf einen Riegel nach dem Training nur aus natürlicher Nahrung. Ich wollte fragen, ob dieser Trainingsplan gut ist und ob ich auch diese Muskelgruppen miteinander trainieren sollte?

mfg. Lordvougl

PS: Trainingsplan ist als Bilddatei angehängt :)

...zur Frage

Wieviele Sätze/Wiederholungen für Muskelaufbau? Tips für Optimalen Muskelaufbau?

Hey, ich trainiere schon seit fast 4 Monaten. Jetzt im Winter will ich stark an Muskelmasse zulegen! Aber wie schaffe ich das gezielt und wie viele Wiederholungen und Sätze muss ich am besten machen für den reinen Muskelaufbau?

Momentan führe ich folgendes durch:

  • täglich 250g Quark (pro. 100g 12,4g Eiweis)
  • 3 mal die Woche training (Bizeps u. Brust; Rücken u. Trizeps; Bauch, Beine, Schulter u. Nacken)
  • jeweils 4 Sätze Maximalgewicht mit folg. wdh.: 10x, 8x, 6x, 4x (wurde mit Trainer besprochen)

Folgende Fragen:

  • Tipps um besser Muskelmasse aufzubauen ?
  • Wieviele Sätze und Wiederholungen ? (maximalgewicht?)
...zur Frage

Möchte anfangen zu trainieren.

Hallo, ich bin 14 Jahre alt und würde gerne etwas für meinen Körper tun und anfangen zu trainieren. Ich bin 179 groß und wie wiege gerade mal 59 Kg o.O. Da ich erst 14 bin darf ich leider noch nicht in's Studio aus diesem Grund habe ich mir im Internet 2 Kurzhanteln bestellt bei denen man das Gewicht zwischen 1.5 und 7.5 KG variieren kann, außerdem habe ich noch eine Langhantel max. 20 KG und eine Klimmzugstange in meinem Zimmer. Wie gesat bin ich ja erst ANFÄNGER und habe keine ahnung von den verschiedenen Übungen, könnt ihr mir vllt. einen Trainingplan zsm. stellen oder kennt ihr einen guten ? Ich möchte Bi-Trizeps,Bauch, Brust, Unterarme, sowie denn Rücken und Nacken trainieren. Beine muss ich nicht trainieren da ich regelmässig Mountainbike fahren gehe. Mein größtes ziel liegt darin dickere unterarme und oberarme bekomm da ich wie gesagt sehr dünn bin und die Haut so gut wie auf den Knochen aufliegt. Und wie muss ich mich ernähren um einen möglicht großen Erfolg zu erzielen ?

MfG und danke im vorraus ;)

euer Tom

...zur Frage

Macht es was aus jedentag das gleiche Workout 6 mal die woche durchzuziehen?

Hallo! Ich bin 17 und bin 1.79 groß. Mit einer Körpergewicht von 115kg(nüchtern) trainiere ich jeden tag außer freitags meinem ganzen(fast) Körper um fett zu verbrennen und dabei etwas muskeln aufzubauen. Ich möchte erst mal abnehmen bevor ich radikal muskeln aufbauen möchte. In fast 2 wochen habe ich schon 5kg abgenommen und möchte auch so weitermachen. Meine frage lautet, ist das zuviel für mein körper? Kann ich so weitertrainieren? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?