(Brust)Schwimmen = Muskelaufbau ? - Ja oder Nein ???

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwimmen ist eine Ausdauersportart mit dem Ziel, das Herz-Kreislauf-System zu trainieren. Dabei geht es um die Kapazitätssteigerung der aeroben-muskulären Energiebereitstellung und nicht um Muskelzuwachs. Die Muskeln können durch Schwimmen zwar fester und kräftiger werden, einen Muskelaufbau wirst du dadurch aber nicht verzeichnen können.

Ich kraule seit mehreren Jahren 2-3 mal die Woche ca. 2,5 Km und kann aus eigener Erfahrung sagen, das Muskel aufgebaut werden.

Wenn man allerdings Wert legt "Muskelberge" zu bekommen sollte kommt man am Kraftraining nicht vorbei.

Wenn ich vorher nie schwimmen war und jetzt anfange, baue ich natürlich Muskeln auf. Allerdings vor allem auch solche, die ich vorher gar nicht kannte. ;) also an Stellen, die ich vorher nie beansprucht habe oder nur wenig. Ein straffer Körper entsteht eben durch Muskeln und straff wird der Körper beim Schwimmen schon.

Darüberhinaus ist Schwimmen nicht so fad wie die Fitte - finde ich, aber das sieht jeder anders. Auf jeden Fall kann ich das besser durchhalten :) Ich empfehle zusätzlich noch einen Hund, dann kann man ernährungstechnisch auch mal hinlangen ;)

Moin


Einen großen Briefkasten hab ich vom schwimmen bekommen, bin ab Mitte 20 dann 2 mal die Woche zum Fitness für 2 Std. Titel Training hab ich nur push down 11 und ein wenig mit dem langen Seil weit auseinderziehen und den Unterarm dabei gerade halten 60 Wiederholungen in 3 Sätzen, Turm lange Stange in den Nacken ziehen 40 kg 60 wählt. 3 Sätzen. Schwimmen 1x die Woche 1000 m 2 Drittel Brust ein Drittel kraul. Nach bandscheibenanriss, hat mir eine Auszeit wegen neuer Freundin genommen, nach Wiederaufnahme des Trainings erst Freundin weg... dann bandscheibenanriss schwimmen und Fitness zu viel Schmerz für meinen Geschmack. Nach 7 Jahren Pause mit einem fast muskelfreien Körper firm war noch ok, hält Form aus Fett mit wenig restmuskel, trainiere jetzt wieder 2 Jahre im Fitness, schwimmen früher 1000 m 18 Minuten so. Dieses Jahr nach 22 Bahnen erst die ersten Schmerzen, ein paar Monate noch trainieren dann dürftest es wieder gehen mit dem schwimmen.


Man versieht sich auch schnell, hab jetzt den Vergleich


Oh das war doch recht muskulös schwimmen und Fitness im Vergleich zu nach 7 Jahren Pause. Umfassen des Handgelenk war locker möglich . Jetzt zwischen Daumen und Mittelfinger ein wenig Platz. Mit freundlichen grüßen Stephan

Was möchtest Du wissen?