Brustprobleme

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ist dir deine brust nun zu groß,weil du übergewichtig bist oder ist sie einfach "genetisch" bedingt so groß ? im 1.fall hilft natürlich nur die verringerung deines kfa (körperfettanteil),das bekommst du mir ausdauersport gut hin,ca 3mal die woche 30-45min joggen können schon sehr hilfreich sein.bedenke aber,dass du nicht direkt an der brust abnimmst sondern immer zuerst da,wo der körper es am enigstens brauch.das ist bei manchen unterschiedlich.manche setzen die pölsterchen eher am bauch an,manche an der hüfte,manche an der brust oder sonstwo.gezielt an einer bestimmten stelle abnehmen kann man leider nicht...das ist nunmal so und da kann auch niemand was dran ändern.

wenn es nun der 2.fall ist und deine brust ist einfach nunmal so groß,dann wird das ohne op ,denk ich, leider nicht gehen,da nunmal alles gewebe ist,undd wie willst du das "wegbekommen" ?! allerdings ist C doch eine schöne größe,was hast du daran auszusetzen ?

Bist Du übergewichtig? Wenn ja, hilft Abnehmen. Bist Du normal schlank, kannst Du daran nichts ändern.

Trotzdem solltest Du Sport machen. Jeder normale Mensch muss Arbeiten. Sport macht man in der Freizeit (das ist die Zeit, die Du vermultich vor der Glotze verbringst)

whoami 24.11.2012, 15:13

So isses! Die Leute wollen abspecken, aber möglichst nichts dafür tun! Alles muss nebenher und wie von selbst funktionieren - Hauptsache es ist nicht anstrengend! Mann, Mann....

0

Reduziere die Kalorienzufuhr und speck ab, dann werden auch die Brüste kleiner......

Ansonsten trag es mit Fassung, es gibt Schlimmeres als ne Frau mit großen Busen!

Glaub mir:-)

wurststurm 24.11.2012, 08:55

Nein, dir glaube ich das nicht, denn du hast mit Sicherheit keine Ahnung wie das ist, übergrosse Brüste mit dir herumschleppen zu müssen. Die Blicke der notgeilen Typen ist das eine, schlimme Rückenprobleme und grosse Mühen beim Sport das andere.

0
hannabanana 24.11.2012, 19:32

dankeschön für den Tipp :) also statt 2000 Kalorien nur mer 1200? das wäre eine gute Lösung :)

und natürlich gibt es schlimmeres. Nur finde ich es weder schön noch nützlich. Aber danke für deine Antwort :)

0
Streetsoccer33 24.11.2012, 20:01
@hannabanana

Vielleicht findest Du das schöner und nützlicher, wenn Du begreifst, dass 90% der Männer das sehr attraktiv finden.....

Das Kaloriendefizit sollte täglich 500 Kcal unter dem Gesamtbedarf liegen. Bei einer Extra-Portion Proteine, damit die Muskulatur nicht zuviel abgebaut wird....

0

Soweit ich weiss geht das nicht, auch nicht mit abnehmen. Eine Freundin von mir hat sich dir Brust operativ verkleinern lassen, das hat die KK auch gezahlt.

sportella 24.11.2012, 10:23

Oh doch, das geht leider schon! Als jemand, der nicht allzuviel "Holz vor der Hüttn" hat, kann ich aus eingener "leidvoller:-))" Erfahrung berichten, dass als erstes der Busen und dann das Fett im Gesicht schwindet (also da, wo man es nicht braucht)! Zu allerletzt geht es an den Speck, der eigentlich verschwinden sollte.

0
wurststurm 24.11.2012, 10:43
@sportella

Sollte man da nicht zwischen genetischer Veranlagung und Übergewicht unterscheiden? Weil die Fragende meinte, dass Diäten bei ihr nichts bewirken dachte ich eher an die Veranlagung zum grösseren Busen.

0
whoami 24.11.2012, 15:17
@wurststurm

Diäten sind von vornherein zum Scheitern verurteilt! Erstens weil sie "diäten", und nicht dauerhaft die Ernährung umstellen, zweitens weil sie sich nicht bewegen! Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie eine fitte Sportlerin mit dicken Möpsen gesehen! Der Körper ist ja nicht dumm - wenn er das Fett nicht braucht, gibt er es ab. Kleine Unterschiede sind natürlich von Frau zu Frau da, aber so groß sind die nun auch nicht!

0
whoami 24.11.2012, 15:19
@sportella

Wo ist das Problem? Es gibt mehr als genug Männer, denen Mama-Brüste nicht gefallen... Knackig ist in... :-)))

0

Was möchtest Du wissen?