Bringt medizinischer Sauerstoff aus der Dose wirklich eine Leistungssteigerung?

0 Antworten

Manche sagen Kaffee ist gut, andere sagen Kaffee ist schlecht für den Muskelaufbau.- was stimmt?

also ich habe gelesen, kaffee sei zum einen gute fürn muskelaufbau (bessere durchblutung auch der muskelzellen weil geweitete venen, und ausserdem soll kaffee gegen muskelkater helfen, bzw. durch die bessere Blutversorgung dessen Ausheilen beschleunigen.)

Andererseits hab ich gehört, dass kaffee entwäsert (stimmt ja) und dass deshalb die nährstoffe und sonstiges nicht so gut zu den muskelzellen gelangen kann, der muskelaufbau also gehindert ist.

aber was stimmt nun? oder besser. wie kann ich die negativen effekte aus"merzen" ? - einfach nen glas wasser extra zum kaffee trinken? und stimmts wirklich dass kaffee ansonsten gut für den muskelaufbau ist?

"

...zur Frage

professioneller Tennisspieler werden mit 14?

Hallo liebe Community und danke schonmal für die Leser dieses langen Textes :),

ich bin männlich und 14, fast 15 (werde am 17. November 15). Tennis ist mein absoluter Lieblingssport und ich könnte mir gut vorstellen meine Zeit fürs Training zu opfern.

Ich habe vor etwa 1,5 Jahren angefangen aber nur etwa ein 3/4 Jahr intensiv gespielt. Ich erlaube es mir mal zu behaupten ich sei talentiert, denn schon nach ca. 3 Wochen Training wurde ich in eine Gruppe gesteck mit 2 anderen Jungs, die beide schon etwa 1 Jahr Erfahrung hatten und ich war auch etwa auf deren Niveau. Ich habe auch in den Sommerferien in Teschechien(Großer Teil der Familie wohnt dort) hart Trainiert, ca. 2 Std täglich.

Bisher kann ich nicht so viel, ich kann Vorhand recht gut und backhand auch, aber das wars eigentlich fast schon, das wurde die meiste Zeit über geübt, ich kann nur Aufschlag etwas, ohne Kick und eigentlich sehr schlecht. Aber meine Schläge sind dadurch recht gut.

Das Problem ist, dass ich schon halbes Jahr etwa nicht mehr Spiele. Möchte aber wieder Anfangen, habe auch immernoch meinen Schläger etc..

Nebenbei: Mein Cousin (13) musste jetzt aufhören Tennis zu spielen, weil sein Handgelenk schmerzt. Er hat etwa 3-4 Wöchentlich trainiert und 2-3 an jedem Trainingstag. Kann das leicht passieren? und was ist mit so einem Handgelenk?

Zu meinen Fragen: -Habe ich noch eine Chance Profi zu werden? -Wenn ja, wie oft müsste ich trainieren? -Wie merkt man, ob ein Trainer gut ist? Kennt evtl jmd eine Seite, auf der man den Trainingsplan sieht (grob wie z.b. Jahr 1: vorhand, backhand aufschlag) -Wie groß sollte man als Tennisprofi sein?

Danke im Voraus, freue mich auf Eure Antworten! ;)

Lg

...zur Frage

Ist folgende Dehnstellung gut?

Ich bin jetzt seit rund 4 Wocheb beim Kickboxen. DOrt habe ich erst mal gemerkt, was mein Körper kann.

Mittlerweile bin ich deutlich fitter und gelenkiger gewurden, allerdings gibt es bei und 2 Dehnstellung, bei denen ich mir nicht sicher bin ob sie wirklich gut sind.

Die erste müsst ihr euch so vorstellen: _

Der Linke Strich ist das linke Bein, der rechte, das Rechte. Es ist zwar eher wie ein V, avber wurscht. DIe Deine werden dann von einem Partener so weit auseinander gedrückt, wie die Schmwerzgrenze es erlaubt. Das halten wir 10 Minuten. Danach wird noch 1 Minute immer weiter gedrückt, bis sie abgelaufen ist.

Ist das eine gute Dehnstellung, die wirklich estwas bringt?

Nun zur 2.. Diese wird dirket danach ausgeführt!

Man hat ein Bein auf dem Boden, dass andere liegt auf der Schulter des aufrecht-stehenden Partners auf. Das aufliegende wird nun immer weiter hochgedrückt, bis der Partener stopp sagt. Danach noch ein Stück weiter, dann ist gut.
Die Leute dort machen das halt schon ewig, und bekommen bei der ersten Übung das Bein in den Überspagat, und bei der Zweiten so hoch, wie der Partner es drücken kann. (Parner steht, hat Arme hoch und drückt das Bein)

was haltet ihr davon.

...zur Frage

Wer rasiert sich von euch die Beine zum Schwimmen?

Ich selber rasiere mir die Beine nicht, da ich ohnehin keine Wettkämpfe bestreite und nur für mich selber schwimme. Ich bin aber mal interessiert wie das bei euch so ist? Rasiert ihr euch die Beine zu Wettkämpfen oder auch im Training?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?