Bringen Protein Shakes viel?...sollte man schon mit 16 anfangen sie zu benutzen?wenn ja...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Proteine benötigst du etwas vermehrt als Kraftsportler, da die Proteine die Nährstoffbausteine der Muskulatur sind. Von daher bringen einem Kraftsportler die Proteine schon etwas. Allerdings gibt die herkömmliche Nahrungspalette jede Menge an Eiweißhaltige Nahrungsmittel mit. Pute, Geflügel, Harzer Käse, Magerquark und Fisch sind zb. einige Eiweißreiche und fettarme Quellen. Du kannst den Größteil des Eiweißes durchaus über die normale Nahrung decken, was ich persönlich auch empfehlen würde. Gegen 1-2 Shakes ist natürlich nichts einzuwenden, aber gänzlich solltest du dich davon nicht ernähren.

Sicher bringen sie viel aber auch die Ernährung muss da stimmen um Erfolg zu haben schädlich ist es nur dann wenn du irgendwelche Mittel einwirfst , wen du es richtig machst dann kannst du mit nicht so schwären Gewichten schon mit 16 anfangen dennoch die Haltung bewahren alles im Sitzen und kein Kniebeuge und Kreuzheben machen oder dich verleiden lassen , den da bist du noch zu jung und bei einer falschen Bewegung ist der schaden nicht mehr zu beheben alles gute weiterhin und bei fragen immer gern Gr Michele Angelo

Zu dem, was Jürgen und BadBoyBike schon gesagt haben: Fleisch enthält ca 24% Protein. DIe Wertigkeit ist allerdings nicht 100%. Im Vergleich dazu sind die Proteinpulver bei 80 bis 100%. Also rechne mal den Preis für das proteinpulver durch 4 bis 5. und ganz plötzlich sieht das anders aus.

Normales Multiprotein ist nichts anderes, als von milchsäure befreites und getrocknetes Jogurt. Wheyprotein ist nicht anderes als Laktosefreies Molkepulver.

Proteinshakes haben einen schlank machenden Effekt. Allerdings im wesentlichen für den eigenen Geldbeutel.

Proteinshakes sind unnötig. Mit einer gesunden Mischkost erhält man genügend Eiweiß.

Es gilt was Jürgen sagt.

DA Eiweiß der Baustoff der Muskulatur ist, sollte vermehrt Eiweiß auch in der Wachstumsphase unbedingt vermehrt gegessen werden. Die Mär von Nierenbelastung, usw,.... muss man wirklich darauf noch eingehen?

Eiweiß ist gesund, als Supplement sogar das Beste überhaupt. Warum? Weil Das Pulver befreit wurde von allem Ungesunden, was normalerweise bei "normaler" Nahrung, wie wurststurm im tiefstem Überzeugungston sacht, mitgegessen wird: Cholesterin, Purin, etc, etc. Auch kann ein Shake eine Mahlzeit ersetzen, wenn Mal keine Zeit dafür ist. Und wenn wursti sich dann lieber einen "normalen" Leberkäs einverleiben will - soll er nur....

Eiweiß ist also, von der gesundheitlichen und sportlichen Seite her, das beste und gesündeste Supplement überhaubt. Es gehört zu jedem Sportler in die Küche!

Nicht zu vergessen füllt das Protein bei Bodybuildern weite Teile der Leere im Gehirn. Sonst würde der Kopf beim trainieren immer so hin und her trudeln.

0
@wurststurm

Na, wursti, wenn BBler, wie Fritz64 das bestätigen kann, und zigtausende BBler ebenfalls, sich gesünder ernähren als der Durchschnitt, ja, dann frage ich dich: wer hat jetzt eine Leere im Gehirn zu füllen?

.

ich sach ja immer: informieren, lernen, und nicht immer ewig Gestriges nachplappern tststs...

0

Das Multiprotein von Sponser wird auch von der schweizerischen Adipositasstiftung empfohlen. Abgesehen davon bin ich der meinung, dass sich wohl der grösste Teil der BB udn Kraftsportler gesünder ernährt, als der Durchschnittsbürger.

0
@Fritz64

Die Leute die BB´s als Dumm bezeichnen sind nur neidisch auf ihren Erfolg!

0

Ja, Proteishakes bringen sehr viel, nämlich Umsatz für die Supplementindustrie. Nehmen sollte die unbedingt jeder, wenn es nach dieser Industrie geht. Akute Nebenwirkungen: Ausgehendes Taschengeld.

Ansonsten braucht das keiner, der sich normal, gesund und ausgewogen ernährt.

Knapp daneben. Aber auch vorbei...

1

Was möchtest Du wissen?