Braucht man zum HIIT Training wirklich eine Stopuhr?

2 Antworten

Das habe ich auch schon mal gesehen. Allerdings finde ich es affig, denn wie schon Juergen gesagt hat, ein zählen reicht auch aus.

Nein brauchst du nicht zwingend. Auch wenn das HIT Training unter anderem beinhaltet, das man zb. 4 sec. für die Aufwärtsbewegung, 2 sec. für das Halten und 4 sec. für die Abwärtsbewegung benötigen soll, so kannst du dies auch gedanklich durchspielen indem du langsam mitzählst ( 21,22,23 usw.) wichtig ist die langsame Ausführung.

Beiße Haut von meinen Nägeln ab!?

Hey ihr da draußen! Ich habe seit ein paar Jahren schon extrem trockene Haut, vor allem an den Fingern. Dort springt die Haut manchmal auf und ich knabber sie ab. Keine schöne Angewohnheit. Vor allem beim schwimmen ist die Haut total aufgeweicht und sieht schrecklich aus!!! Ich nutze Handcrems ( von der Apotheke ) jedoch nützt es bei mir nichts. Ich kann mich auch nicht selber stoppen. ( beil Unterricht,Hausaufgaben und so) Es ist wahrscheinlich Nervosität. Hat jemand Tipps? Ich hab auch schon von Nagellack gehört der bitter schmecken soll, hab mich bisher aber nicht getraut den zu benutzen. Es haben sich inzwischen schon Narben gebildet, doch ich reiße sie immer wieder auf!

Würd mich freuen wenn ihr mir helfen könntet. Sieht wirklich schrecklich aus!!!! Ich möchte sie keinen zeigen und sie so schnell wie möglich los werden !!!!!

( wie man im Bild sehen kann )

...zur Frage

Kann man die Haut durch Training straffen?

Kann man wirklich mit dem richtigen Training Haut straffen, die durch die Schwangerschaft am Bauch sehr gedehnt war? Geht das mit Krafttraining?

...zur Frage

HIIT als Zusatz

Hallo.

Ich mache 3x die Woche Sport: 2x Kampfsport und 1x Laufen (60min). Nach jedem Training mache ich zu Hause zusätzlich etwas Krafttraining (Liegestütze, Sit-ups, Hanteln).
In den letzten Monaten habe ich dadurch sichtbar Fett verloren und Muskeln aufgebaut. Allerdings möchte ich gerne das Maximum aus dem Training rausholen und noch mehr Muskelmasse aufbauen und dabei noch mehr Fett verlieren.

Dabei habe ich vom HIIT (http://en.wikipedia.org/wiki/High-intensity_interval_training) gehört. Es wird geraten, HIIT mehrmals pro Woche zu absolvieren.
Würde es auch reichen, es nur 1x pro Woche durchzuführen, weil ich ja bereits 2x zum Kampfsport gehe?
Dabei würde es mir um das Laufen gehen. Statt der 60min würde ich es auf 20-30 intensive Minuten verkürzen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

HIIT und Krafttraining (gute Kombi für Fettverbrennung?)

Hey ! Ich möchte meinen Trainingsplan umstellen, weil ich glaube mein derzeitiger ist nicht der richtige für mich. Ich wiege 94kg und möchte etwas runter, auf ca. 80-85 kg. 190cm groß und 23 Jahre alt. Mache zur Zeit einen 2er Split, Hypertrophie Training, 4 mal die Woche & Basketball, 2 mal die Woche. Jedoch komme ich kein bisschen runter von meinem Fettanteil (25% ca.). Das Gewicht ist auch nicht runter gegangen, seit über 1 Monat. Meine Ernährung ist gut, ausreichend Kohlenhydrate (nicht über 100) / Tag, viel Eiweiß, wenig / mittelmäßig Fett. Kcal-Zufuhr deckt den Grundumsatz.

Nun möchte ich HIIT mit Krafttraining kombinieren, am besten Supersätze. Meine Fragen:

a) ist es sinnvoll morgens HIIT, abends Krafttraining zu machen? b) ist es sinnvoll abends Krafttraining, danach noch Basketball zu machen? c) was und warum sollte man abgrenzen? d) harmoniert es überhaupt? e) was für eine Regenerationszeit benötigt mein Körper? g) fällt euch noch was wichtiges ein?

Vielen dank für Eure Zeit :-)

...zur Frage

Hat von Euch Jemand Erfahrung mit Tabata?

Ich habe vor 2 Woche mit Tabata-Training, ergänzend zu meinem HIIT, Zirkel- und Krafttraining gemacht. Also das Tabata ist echt heftig. Jetzt würde mich mal interessieren ob einer von schon länger mit Tabata trainiert und welche Erfahrungen er damit gemacht hat. Bei mir ist das Problem dass ich durch das Tabata-Training ziemlich schnell an den Rand zum Übertraining komme.

Hat jemand Tipps für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?