braucht man unbedingt lagerfett bei nem mtb wen ja wie oft und wo einschmieren?

1 Antwort

Jedes Lager benötigt Fett - aber bei den modernen Gedichteten Lagern sollte man damit lange keine Probleme haben, dass der Schmierstoff verloren geht... Auf keinen Fall das Rad nach dem Ritt durchs Gelände mit dem Hochdruckreiniger abspritzen (dabei dringen Schmutz, Wasser und Reinigungsmittel in die Lager ein und zerstören sen schmierfilm...) sondern lieber mit Eimer und Schwamm großzugig Wasser (höchstens mit etwas Spülmittel) über den verschmutzten Stellen verteilen. Bei Billigrädern aus dem Baumark (wenn die das Wort MTB überhaupt verdienen), kann es schon eher zu Fettverlust und vor allem zum Eindringen on Schmutz ins Lager kommen - das hört und merkt man aber, wenn man die Teile ohne Last bewegt. Da hilft dann nur Auseinandernehmen, reinigen und neu fetten, was ziemlich fummelig werden kann, wenn die Naben zum Beispiel auf losen Kugeln gelagert sind...

Was möchtest Du wissen?