Braucht man beim Laufen noch andere Muskeln außer die Beinmuskeln?

2 Antworten

Hallo erstmal, Beim Rennen oder Joggen braucht man aufjedenfall die Brust-,Rücken-und Bauchmuskeln. -Wenn ihr rennt,fasst euch mal an die brust und ihr merkt,dass es hart wird und dadurch anspannt. -Wenn ihr rennt,merkt ihr automatik dass euer rücken im arbeit ist,weil ihr ohne rückenmuskeln euer arm nicht bewegen könntet. -Wenn ihr rennt,fasst euch mal an den bauch und ihr merkt,dass es hart wird,bzw.sich anspannt.

Also je mehr Muskeln man an den Bereichen hat,desto schneller kann man den Arm beim rennen zurückziehen und nach vorne ziehen und man wird dann automatig schneller.

Ja, in geringerem Umfang wird auch die Schulter- und Armmuskulatur benötigt, vor allem aber die Rumpfmuskulatur. Diese ist dafür zuständig, den Körper beim Laufen aufrecht und in Spannung zu halten. Eine Schwäche der Rumpfmuskulatur bemerkt man, wenn man das Gefühl hat, "in sich zusammenzusacken" während des Laufens, vor allem, wenn man bereits ermüdet ist. Dadurch wird man langsamer, es kann aber auch zu Rückenschmerzen und Haltungsproblemen führen. Das Problem ist, dass die Rumpfmuskulatur zwar fürs Laufen benötigt wird, dadurch aber nicht gut trainiert wird. Ein zusätzliches Training der Bauch- und Rückenmuskulatur ist allen Läufern zu raten, vor allem aber, wenn man eh zu Rückenproblemen neigt.

Wie lange dauert es bis der Körper - nach 10 km laufen - wieder viele Nährstoffe im Blut hat ?

Hi!

Ich würde mich dafür interessieren, wie viele Tage der Körper braucht, um nach 10 km Laufen, wieder viele, also genügend Nährstoffe im Blut hat, so das ein weiteres 10 km-Laufen wieder sinnvoll sein kann.

Ich denke da an folgendes: Während dem Laufen nimmt der Körper Nährstoffe aus dem Blut auf, für die Aktivität, anschließend braucht er wieder welche, um seine Kapazitäten zurückzuerlangen, und um sich zu regenerieren, dann folgt die Phase in der der Körper ein Mehr an Substanzen einlagert. Wie lange dauert es, bis er einen großen Überschuß im But hat, der schließlich beim Sport wieder aufgebraucht werden kann ?

Ich rechne mit 2 Tagen. Es geht mir nicht darum, möglichst schnell wieder laufen gehen zu können, um größtmögliche Leistung aus dem Körper zu holen. Mich interessiert es bloß. Ich freue mich auf Antworten. MfG! godstequenix

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?