Brauchst man für einen Badmintonschläger eine eigene Bespannmaschine?

1 Antwort

vom Prinzip her unterscheiden sich Maschinen für Tennis und Badminton nicht, jedoch benötigt man bei den meisten Maschinen kleinere Zangen, die speziell für das engere Saitenbild von Badmintonrackets ausgelegt sind.

Gute Erfahrungen habe ich auch mit den Flying Clamps von Yonex bemacht, die von oben eingesetzt werden, was die Arbeit erleichtert.

Bei einigen wenigen Maschinen wie Stringway sind auch spezielle Badmintonfixierungen und kleinere Gewichte notwendig.

Mehr zum Thema Besaitungsmaschinen findet man übrigens hier unter diesem Link: http://www.tennisshops.de/BesaitungsMaschinen/Badminton

Die Bespannmaschine ist die gleich, aber man braucht schon etwas engere Zangen. Zumindest kann es sein, dass man die Zangeneinstellung etwas enger einstellen muss, da die Saitendicke dünner ist als zB beim tennis und die Saite sonst durchrutschen könnte.

Hi, also in der Regel lassen sich mit den modernen Bespannmaschinen auch sehr gut und genau Badmintonschläger bespannen. Allein eine Haltzezange mit kleinerer Teilung für die Maschen sollte vorhanden sein.

Was möchtest Du wissen?