Brauche ich schwerere Gewichte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf lange Sicht musst du die Gewichte erhöhen. Um noch mehr herauszuholen aus den Gewichten die du hast, kannst du beispielsweise folgendes tun.

So viele Liegestütze wie du schaffst und gleich darauf Fliegende mit den Kurzhanteln. Nennt sich Supersätze und damit hat man noch einige Möglichkeiten.

Ansonsten entweder Homegym vergrößern oder in ein Fitnessstudio anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Du musst die Gewichte/Widerstände erhöhen. Muskeln wollen gefordert und gereizt werden, damit sie sich in der Ruhephase der Belastung anpassen und wachsen können. Muskeln können nur in der Ruhephase wachsen.

Als klassisches Muskelaufbautraining empfiehlt sich ein Ganzkörpertraining. Die Gewichte sollte so schwer sein, dass einem damit nur ca. 10-12 Wiederholungen/Satz möglich sind, wobei einem die letzte saubere (!) WH schon sehr schwer fällt. 

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kontinuierliche Steigerung des Gewichts emphele ich dir wenn du diese Woche 5 Kilo nimmst nimm in der nächsten 6 und immer so weiter wenn du merkst du schläfst deine wdh Zahl nicht mehr Gewicht beibehalten die Woche wdh Zahl erreichen und weiter erhöhen so baust du Muskeln auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder schwerere Gewichte, die du irgendwann auf jeden Fall brauchen wirst, oder du veränderst die Ausführung der Übungen, z.B. in dem du sie langsamer ausführst oder in Positionen, die immer noch korrekt aber schwerer auszuführen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lars,

bevor wir auf Deine Frage antworten, verrate uns doch bitte Dein Alter. Heranwachsende sollten z.B. ihr Krafttraining anders gestalten als Erwachsene.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lars222
05.09.2017, 16:47

Bin 18

0

Was möchtest Du wissen?