Brauche ich beim Tanzen Reaktivkraft?

1 Antwort

Reaktivkraft glaub ich eher nicht, aber Schnellkraft brauchst du schon, weil bei der Rythmischen Sportgymnastik (gehört ja auch irgendwie zum Tanz) viele Sprünge drin. Ich glaub aber, dass da das normale Sprungkraftvermögen ausreicht und man das nicht extra trainieren braucht. Falls doch, würd ich dir ganz einfache Prellsprünge und Hockstrecksprünge empfehlen. Davon machst du in einer Einheit je 3x 15-20, das reicht vollkommen aus, du willst ja kein Hochspringer werden.

Reaktivkraft

kann mir jemand genau erklaren was Reaktivkraft ist ich hab schon gegooogeld aber ich verschtehe die definitionen nicht genau denn ich sehe kaum ein unterschit zwischen Reaktivkraft und schnelkraft

Danke

...zur Frage

Gleichgewicht halten beim Tanzen?

ich muss tanzen und weiss nicht wie man am besten gleichgewicht hält hilfe????! i

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Explosivkraft und Reaktivkraft?

Also ich schreibe morgen eine Sportklausur und brauche dringend Hilfe, denn mir ist noch nicht ganz klar was der Unterschied zwischen Explosiv- und Reaktivkraft ist. Im Buch werden sie vollgendermaßen definiert: 1. Explosivkraft: explosiv-konzentrische (überwindende) Arbeitsweise, mit höchstem Krafteinsatz 2. Reaktivkraft: explosiv-reaktive Arbeitsweise, mit höchsem Krafteinsatz nach Vordehnung

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Kann man die Koordination beim Tanzen durch Übungen verbessern

Ich habe vor, demnächst mit einem Bekannten einen Tanzkurs zu besuchen. Ich selbst ganz es einigermassen, er aber noch gar nicht. Er meinte mit seiner Koordination der Beine sei es nicht so weit her und hat dahingehend etwas Sorge. Kann man, speziell beim Tanzen, da durch bestimmte Übungen etwas nachhelfen?

...zur Frage

Ballett/Streetdance - Was brauche ich?

Hallo!

Ich bin 14 und fange im Semester mit einer Freundin Streetdance und Ballett an. Jetzt wollte ich fragen, was ich denn so brauche (speziell für Ballett). Und kann es sein, dass wir gleich mal anfangen, Spitze zu tanzen? Ich fände das nähmlich iwie komisch...

Danke in Vorhinein für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?