Brauche Hilfe was Maximal-und Schnellkraft anbelangt, im Zusammenhang mit (m)einem Trainingsplan

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also erstmal, finde ich es gut das du als Kampfsportler ein Ganzkoerpertraining machst 3 mal die Woche. Wenn du schon am Wochenende sport treiben willst, dann mach was anderes ausser Fitness. Das wird sonst zu viel. Schnellkraft wirst du im Kraftraum mit den "normalen" Uebungen kaum verbessern. Wozu brauchst du ueberhaupt beim Bizepscurl Schnellkraft? Villeicht fuer grappling, aber wie gesagt verbesserst du sie nicht im Kraftraum. Schnellkraft ist nichts, was du in einem Muskel hast und im anderen nicht bzw. bringt es sportspezifisch ueberhaupt nichts. Ich rate dir: Trainier im Kraftraum deine Kraft, dabei sollstest du immer die Kontraktionsbewegung so explosiv wie moeglich ,wenn auch sauber, duerchfuehren. Die Schenllkraft erreichst du durch sportspezifische Uebungen beim Kampfsporttraining, wo mehrere Muskelgruppen involviert sind. zB in dem Du ein Medizinball von 0 auf 100 gegen die Wand donnerst( Schlagschnellkrafttraining). Oder das olympische "Reissen" zB. (extrem guts Schnellkrafttraining fuer den ganzen Koerper) , Clean & jerk ist auch eine hervorragende Uebung aber das sind alles uebungen fuer fortgeschrittene. Wichtig fuer dich ist erstmal im Training Gas zu geben. Ich wiess gar nicht mehr so recht, was ich geschrieben habe. Hoffe ich konnte etwas helfen

Saiydajin 31.03.2013, 12:55

ey cool danke für die hilfreiche antwort ;)

ja das mit dem bizepscurls war nur ein beispiel also ist das gut so das ich montag dienstag und freitag maximalkraft trainiere und dienstag und donnerstag schnellkraft und kraftausdauer?,

ich weis ja nur das wenn man auf muskelaufbau trainiert man den muskeln eine pause geben sollte weil sie ja in der ruhefase wachsen

aber ich will ja kraft ohne Muskelzuwachs, kann ich also 5 tage durchtrainieren oder muss ich trotzdem einen tag pause machen

0
Sunschein 31.03.2013, 23:03
@Saiydajin

Solange du noch jung bist dein Kampfsporttraining mit dem Koerpergewicht arbeitet und du dich gut fuehlst ist alles in Ordnung.

1

Ein Wahnsinn wie man zwar genau präzise schreibt und doch ist irgendwie alles so wischi waschi zeugs...so dn hab ich mal ghört und von dem gehört und dem gehört und ich trainier halt so wies gesagt war ??' Du gehst stark ins detaill, und trotzdem weiss ich immer noch nicht : wie viele wdh hast du den gemacht ?

Bei der schnellkraft gibt es die Möglichkeit die Bewegung schneller zu machen. Es bringt jedoch mehr, mit möglichst viel Gewicht wenig wdh zb 3x 5wdh mit 3min Pause und ein wirklich hohes Gewicht nehmen, bewegungsgeschwindigkeit ist nicht so wichtig.

Saiydajin 30.03.2013, 18:20

steht doch da, "normalerweise mache ich diese übungen langsam 3 Wiederholungen, 3 Sätze und zwischen den Sätzen 3-5 min pause, und ich mache für jede Muskelgruppe max. 3 übungen am tag"

und dann habe ich gerfragt wie es wäre wenn ich die übungen schneller machen würde, würde es dann beides trainieren oder doch nur eins von beiden, und wie könnte ich beides trainieren

ja für mich ist aber bewegungsgeschwindigkeit wichtig, genauso wie maximalkraft

deswegen die frage wie kann ich beides trainieren

und wer cool wenn du auch was sagen könntest zu meiner 2 frage, eigene erfahrungen und meinungen sind auch gefragt

0

Was möchtest Du wissen?