Brauche dringend einen Trainingsplan nach OP zum Wiedereinstieg in den Leistungssport. Wer hilft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

dann teile uns doch zunächst erst einmal ganz genau Dein Ziel mit. "Wiedereinstieg in den Leistungssport" - in welchen Leistungssport?  Karate? Oder bezieht sich "Leistungssport" auf eine andere Sportart und Du hast Karate nur "so nebenbei" betrieben? Welche Verletzungen lagen vor, dass der Chirurg eine so pessimistische Beurteilung abgab?

Doch egal wie: Jeder Leistungssportler ist zwangsläufig Mitglied in einem Sportverein und hat einen Trainer. Der sollte auch an erster Stelle Dein Ansprechpartner sein und nicht wir, die nicht wissen, wie genau Deine Verletzungen aussahen und Deine körperlichen Allgemeinzustand nicht beurteilen können.

Mit Sicherheit wird Dir Physiotherapie, im Speziellen Krankengymnastik, verschrieben worden sein. Frage auch ruhig Deinen Physiotherpeuten, was und wie Du genau Dein Muskelaufbautraining gestalten sollst.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportphysio würde ich dir auch empfehlen. Was anderes kann man hier gar nicht sagen. Vielleicht hilft dir noch, dass mir im Laufe meiner 'Verletzungskarriere' 3 Chirurgen zu verschiedenen Verletzungen versichert haben, ich nie mehr Sport machen könne bzw. sollte, worauf ich aber nie gehört habe. Btw,, Chirurgen sind Metzger-das ist einfach so!

Immer auch Zweit- und Drittmeinungen einholen.

Viel Erfolg, du packst das schon-nur Step by Step

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wieder fit bist und alles machen kann, kannst du auch nach einem Standard Trainingsplan trainieren. Den kann dir jeder Trainer zusammenstellen, bei dir am besten kombiniert mit dem Karate-Training. Da können wir deinen Fitnesszustand nicht gut beurteilen, dein Trainer kann das wesentlich besser.

Wenn du noch nicht wieder alles machen kannst, dann können wir dir nicht helfen, weil wir schlecht beurteilen können, wie weit du wieder belastbar bist, bzw. die Genesung vorangeschritten ist. Genau dafür ist dein Physiotherapeut da, der unterstützt dich da im Heilungsverlauf. Wenn du keinen hast, geh direkt mal zu deinem Orthopäden und lass dir ein Rezept für einen ausstellen. So wirst du auch am schnellsten wieder richtig fit und gehst keine unnötigen Risiken ein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?