Brauche dringend einen Ernährungsplan! Hilfe!

2 Antworten

Ich bin kein Ernährungsberater. Aber ich kann dir sagen, dass zu einer gesunden Ernährung viel Obst und Gemüse gehört. Vollkornbrot und überhaupt kein weißes Mehl. Chips und Süßes solltest du lassen genauso wie Fastfood. Und die Menge ist natürlich auch entscheident. Solltest auch mehr Eiweiß als Kohlenhydrate zu dir nehmen. Es gibt verschiedene Seiten, auf denen du selbst deinen BMI errechnen kannst, dann wieviel Kalorien du am Tag brauchst. Ich schick dir mal einen Link, vielleicht ist es ja genau das was du suchst: http://ernaehrungsstudio.nestle.de/start/MeinNestle/ErnaehrungsCoach/default.htm?LoggedInRedirectUrl=%2fstart%2fMeinNestle%2fErnaehrungsCoach%2fErnaehrungscoach.htm&sid=bd2adf6c-a86c-4bc0-b70f-4255285bbada

danke schonmal für die vielen Antworten...

ich werde jetzt wie gesagt einfach nur noch gesund essen und mich so doll wie es geht dran zu halten :)

zum Arzt wegen der leichten Orangenhaut geh ich auch, ich weiß ja nicht direkt ob es am Gewicht liegt...hoffe das ich keine Störung habe oder so.

Kann ich es schaffen in 2 Monaten fit zu werden?

Hallo. Ich bin weiblich, 18 und wiege bei 174cm, 81 kg. 2013 wog ich 104 kg und habe mich bis 2015 auf 74 kg gehungert. Nach einem Klinikaufenthalt habe ich wieder eine Menge zugenommen und möchte es jetzt gesund machen. Nicht mehr hungern und schön viel Sport damit ich gesund werde. Mein Zeil waren 50 kg was aber nicht gesund ist. Ich will schön schlank sein. Kann ich mit sehr viel Sport und gesunder Ernährung in zwei Monaten schon um die 15 kg abnehmen? Wie soll ich das am besten machen? Hat jemand viel Erfahrung mit sowas? Lg Cloara.

...zur Frage

Diät oder Aufbau?

Hallo Community,ich habe eine wichtige Frage und zwar stelle ich mir die ganze zeit die frage ob ich eine aufbauphase oder eine diät machen soll.

zu mir:

18 jahre alt198cm groß88kg20% KFAerst seit 6 Monaten am trainieren (vorher nie trainiert)

Ich wiege jetzt nicht unbedingt viel für meine größe jedoch habe ich das problem, dass ich einen KFA von 20% habe und sozusagen sachen wie speckrollen, hüft- seitenspeck und ein wenig fett an meiner brust habe, das stört mich ernorm^^

nun wiege ich jedoch 88kg und ich denke das ist ein guter richtwert für meine größe, jedoch nervt mich das fett an meinem körper und ich bin ein wenig frusttriert, da ich schon seit 6 monaten am trainieren bin (auch erfolge wie größeren bizeps oder mehr gewicht gemacht habe), aber mein fett immer noch bleibt. meine ernährung habe ich auch seit einer woche umgestellt auf mehr protein und weniger kohlenhydrate. bitte um hilfe

...zur Frage

Fett abbauen und gleichzeitig Muskeln aufbauen?

Hallo Leute. Also um mal gleich auf den Punkt zu kommen. Ich bin momentan 15 Jahre alt und werde bald 16. Ich bin 1.75 Meter groß und wiege momentan 87 kg. Ich habe am Anfang eine Diät gemacht, das liegt jetzt ungefähr 2 Monate zurück. Als ich mit der Diät anfing wog ich 96 kg. Ich hab jetzt also nicht großartig was abgenommen, aber es ist auf jeden Fall besser als vorhin. Ich fing jetzt vor ca. einem Monat an mit Krafttraining. Ehrlich gesagt merke ich schon, dass sich da was getan hat. Am Anfang war ich nicht so fleißig aber jetzt mach ich wirklich intensives Krafttraining. Ich bleib zwar immer nur 1-2 Stunden im Kraftraum, aber dafür 4-5 mal die Woche und ich trainiere echt schwer, so dass ich richtig ins Schwitzen komme. Mein Hauptproblem sind aber in erster Linie die ´´Männertitten´´ und der Seitenspeck, aber der spielt hier ehrlich gesagt eine eher untergeordnete Rolle. Hauptsächlich also die Männertitten. Ich habe gemerkt, dass unter dem Fett die Brustmuskeln sind und es fühlt sich auch richtig hart an, wenn ich anspanne, aber da ist diese verdammte Fettschicht darüber und ich werde sie einfach nicht los. Ich mache inzwischen kein Ausdauertraining mehr, sondern gehe nur noch regelmäßig in den Kraftraum. Ich pumpe wirklich hart, aber es bringt nichts. Da sind immer noch der Bauch, der Seitenspeck und diese verdammten Männertitten. Wisst ihr, was ich am besten machen kann, damit ich das Fett, was noch geblieben ist abzutrainieren und die Muskeln zu vergrößern? Bitte Leute, es ist mir extrem wichtig.

Danke schon mal im Voraus ;)

...zur Frage

Rudern 1500 meter ergometer test

Hi leute,

ne kurze frage: ich bin 14 jahre alt, männlich und betreibe seit erst ein paar Monaten rudern im leistungsbereich (5-6 trainingseinheiten die woche), bin also noch anfänger. :D Jetzt steht bald der erste ergometer test für mich an, bin auch ein bisschen nervös weil das komplett neu für mich ist :D zum glück sinds noch keine 2000m, in meiner altersklasse sinds noch 1500m. Jetzt wollte ich einfach mal wissen, was für meine altersklasse auf 1500m am Ergometer (ca. 30 schläge pro minute + endsprint) eine gute zeit währe.

Heute haben wir schon mal einen 500m test gemacht, die hab ich in 1:39 geschafft, falls das irgendwie hilfreich ist.

Note: ich bin so ca. 1m92 groß

thx im voraus Euer Seb0103

...zur Frage

So Mädchen könnt ihr da mit halten??

Ich als Junge(18 jahre/70Kg schwer) hab mal ne Frage.Ein Mädchen aus meiner KLasse meinte es gäbe einige Mädchen die mehr Kraft haben als ich, was ich lächerlich finde!!Guckt euch mal bitte das Bild an und meine Leistungsdaten:

Also:

Liegestütze 8 Klimmzüge:naja richtige schaff ich 0 und flasche max.2 Hanteln:8 kg 20 wiederholungen und 3 sätze

also Mädels was sagt ihr?

...zur Frage

Effektive Unterstützung

Hallo ich bin superneu hier und beschäftige mich seit einiger Zeit mit Krafttraining. Ich habe ein effektives Ziel und benötige Profiunterstützung. bin im McFit WoB und suche einen Trainingsplan für 4x die Woche mit max. Erfolg. Gehe momentan auch 4 mal die Woche und will nun mein Ziel verfolgen. Am sinnvollsten finde ich einen TP für 3x Splitt und einmal GKT ( Ganzkörpertraining ) wegen der Abwechslung. Ich selbst bin 183 cm mit 68 kg - Ziel / Wunschgewicht 75 - 80 kg. Als Zusatz benötige ich dazu noch einen effektiven Ernährungsplan, da ich leider verlernt habe "normal" zu Essen und suche ebenfalls Supelements. Gefunden habe ich bereits einiges und möchte dazu auch Meinungen hören - lesen mag ich nicht das brauchst du nicht oder so - da ich ein Ziel verfolge und gerne sinnvolle Unterstützung suche und haben möchte...Sollten noch Fragen zu mir und meiner Person bestehen immer her damit. Ich hoffe hier tatsächlich auf Unterstützung... Im Anhang ein Bild von mir und eines mit dem Ziel welches ich "relativ" schnell Erreichen möchte. Jedenfall möchte ich auf den richtigen weg kommen... Vielen Dank für ernsthafte Unterstützung und Antworten... Die Sups die ich nehmen würde: OLIMP ArgiPower 1500 Mega Caps - OLIMP BCAA Mega Caps - OLIMP Creatine Mega Caps - ALL STARS Amino Pro - MULTIPOWER PRO BCAA - MULTIPOWER PRO BCAA - ALL STARS Amino Pro - ALL STARS Lipodex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?