Boxkampf ?

2 Antworten

Allein deine frage zeigt dass du doch Angst vor deinem Gegner hast :) mein trainer (bosnischer meister , euroa Meister und bayrischer meister ) hat 312 Kämpfe bestritten und meint dass jeder der in den Ring geht und kein bisschen Angst bzw Respekt vor seinem Gegner hat verrückt oder vollkommen behindert ist :) PS. Angst ist der Urinstinkt des Menschen

Angst nur vor Gott !

0

Wer sich im sportlichen Wettkampf misst wird immer auch verlieren. Als blutiger Anfänger wirst du sowieso erstmal alles verlieren. Das hat jetzt nichts mit Mut oder schwülstigen Kategorien wie "Kämpferherz" zu tun sondern mit reiner Technik; die Anfänger werden ganz leicht ausgekontert. Und wenn du mal 20, 30 Kämpfe verloren hast und immer noch dabei bist geht es vielleicht aufwärts. Das kommt aber ohnehin erst in ein paar Jahren, zuerst musst du durch die Mühle der Sparringskämpfe. Da bist du sowas wie ein lebender Boxsack an dem sich die erfahreneren Boxer austoben können.

Was möchtest Du wissen?