Boxen oder Leichtathletik (Sprinter)?

3 Antworten

Du wirst dein "Problem" weder mit der Ausübung der einen noch mit der anderen Sportart lösen, nach dem Motto wenn ich erstmal anderen richtig auf die Fresse geben kann dann gehts mir super. Abgesehen davon, dass dir das jeder Boxverein von vornherein austreibt und jeden rausschmeisst, der übergriffig wird, ist Selbstbewusstsein keine körperliche Sache. Sonst gäbe es nicht die vielen kleinen, dicken, dummen und was auch immer Menschen mit einem hervorragenden Selbstbewusstsein, die problemlos und überall auf die Kacke hauen.

Du solltest einfach aus deinem Schneckenhaus raus, nicht soviel grübeln, Freunde suchen und Anerkennung und Bestätigung bei ihnen finden für die Eigenschaften, die dich, neben dem Sprinten, noch so auszeichnen. Da gibts sicher noch was, bin ich mir sicher. Ob das jetzt Leichtathletik ist oder Boxen oder Makramee ist eher unwichtig. Meiner Erfahrung nach sind Leichtathletik Vereine vom sozialen Standpunkt aus betrachtet ein guter Ausgangspunkt.

Hi,

wenn Du mehr Freude an der Leichtathletik hast, so wähle selbstverständliche diese Sportart. Selbstbewusstes Auftreten lernt man auch anderweitig.

Gruß Blue

Lieber Leichtathletik ;)

Was möchtest Du wissen?