boxen für anfänger

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

eins muss ich vorweg los werden: Ich halte es nicht für sinnvoll, ohne ausreichende boxerische Erfahrung an einem Boxsack zu trainieren. Durch unsaubere Schläge bei mangelnder Technik läuft man höchstens Gefahr, sich zu verletzen.

Auch schreibst Du nicht, über was für einen Boxsack (Größe / Gewicht) Du verfügst. Der Sack sollte mindestens 1,50m lang und 40 kg schwer sein. Andernfalls ist ein sinnvolles Training eh kaum möglich. Der Boxsack ist für Boxer ein Trainingsgerät, um die Technik zu verbessern, wie z.B. das Eindrehen der Hüfte, der optimaler Einsatz der Schulter etc. Auch lernt man daran diverse, saubere Schlagkombinationen – zunächst langsam, wenn sich das automatisiert hat schnell. Des Weiteren kann man an einem Boxsack seine Schlagkraft trainieren und die Ausdauer verbessern. Du siehst: An einem Boxsack sollte man erst trainieren, wenn man über eine gewisse Grunderfahrung verfügt. Einfach nur so auf den Sack einzuschlagen, hat nichts mit Boxen zu tun. Richtig zu boxen lernt man nur in einem Verein mit einem ausgebildeten Trainer.

Aber wenn Du es nicht lassen kannst, so nutze ihn nur mit Boxhandschuhen UND bandagierten Händen!

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markus1721
27.12.2013, 18:34

deswegen ja die ganzen fragen, weil ich nicht sinnlos auf den boxsack einschlagen will

boxsack: 90 cm lang und 30 kg schwer

0

Was möchtest Du wissen?