Boxen Frage !

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

wenn Du Dich auf Deinen ersten Wettkampf vorbereitest, so musst Du ja wohl einem Verein angehören und dort trainieren. Logischerweise hast Du also auch einen Trainer - und nur der kennt Deinen jetzigen Trainingsstand und ist dazu in der Lage, Dich gezielt auf Deinen ersten Kampf vorzubereiten und Dir Tipps zu geben. Sprich mit ihm!

Gruß Blue

Hallo,du solltest erst mal abnehmen :) so c.a auf 70 Kilo wäre machbar denn dieses Gewicht auf dieser Größe passt nicht zum Boxen also zu den Anfänger die Profis wiegen viel aber die haben reine Muskel,frag deinen Trainer was du verbessern kannst oder lass deine Sparrings aufnehmen dann erkennst du auch worin du dich verbessern kannst :)

MFG: Juck

Du hast doch ein Trainer der dich darauf vorbereitet, oder ich habe deine Frage nicht verstanden :-S

Hi Ben244,

als Boxtrainer kann ich dir nur sagen, nur weil du 5 mal die Woche am Beckenrand das Schwimmen lernen willst, heisst das noch lange nicht, dass du reif für dein ersten Wettkampf bist.

Wir haben bei uns im Verein Leute, die nach 5 Jahren immer noch nicht bereit für ihren ersten Wettkampf sind.

Ohne profesionelle Anleitung wird es nicht gehen und ich wette, wenn ich mir einen Sparringskampf und deine Technik ansehen, werde ich viele Fehler feststellen.

Um einen Wettkampf im Amateurbereich zu machen, brauchst du erstmal einen Boxpass und einen Trainer, der bei Kampf in der Ringecke steht.

Du brauchst einen Trainer und Verein, sonst läuft erst mal gar nicht. Nur der Trainer kann beurteilen, ob du wirklich für dein ersten Wettkampf bereit bist

Was möchtest Du wissen?