Bouldern: Training der Maximalkraft?

1 Antwort

Für jede Form des Maximalkrafttrainings ist es wichtig gut aufgewärmt zu arbeiten und gewisse Grundvoraussetzungen in Sachen Kraft und Technik mitzubringen. Speziell für das Bouldern gibt es Methoden zB am Campusboard, an Systemwänden und spezielle Boulder ... Maximalkrafttr. kennzeichnet sich durch maximale BEanspruchung in wenigen Wiederholungen zB 4-6 Züge am Campusboard min. 3 Serien mit vollständiger Erholung, an der Sytemwand zB über dynamische Züge: 3 - 6 dynamische Züge an großen Griffen hinauf und wieder zurück hinunter bei 12-15 grad Neigung wieder min 3 Serien + vollst. Regeneration, 10 - 15 grad Neigung der Systemwand und wieder 3-6 weite Züge nur an zB Leisten, Löchern ... oder nur Schulterzüge. MaxKraft Boulder sollten so angelegt sein, dass sie wenig Züge beeinhalten jedoch weite, entweder dynamische oder Blockerzüge. Der/Die Boulder in diesem Bereich sollten eigentlich zumindest am Anfang noch nicht durchkletterbar sein.

Was möchtest Du wissen?