Bouldern bis zu welcher Höhe?

1 Antwort

Die Höhe ist für Hallen limitiert, eben aus sicherheitstechnischen Gründen. Ich glaube, die dürfen so bis drei Meter Höhe bauen. Draußen ist das egal, da darfst du so hoch bouldern wie du willst, die Frage ist, ob es dann nicht irgendwann Free solo ist. Aber ich würde auch hier sagen, dass man bis zu vier Metern und bei guter Matte und Spottern noch gut abspringen kann.

Also ich weiß nicht, ob die Höhe wirklich reglementiert ist. In München haben sie Boulder bis 4,50 Meter und da ist teilweise der schwere Teil ganz oben. Da mache ich mir dann sogar in der Halle Sorgen über die Höhe. Man sollte einfach immer, egal ob Halle oder Fels, selbst entscheiden wie weit man gehen kann.

Zur Motivation für den Fels im nächsten Jahr bzw. für die Durststrecke durch den Winter können Videos nicht schaden, da gibt es auf Youtube und Vimeo wirklich nette Dinge. Siehe folgende Sammlung:

http://www.klettervideos.com

0

Was möchtest Du wissen?