Bouldermatte ? Und alleine oder in Gruppe bouldern?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

ich mische, und gehe manchmal alleine und manchmal in einer gruppe, weil... 55%
ich bouldere nur min. zu zweit, weil... 36%
ich bouldere nur alleine, weil... 9%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
ich mische, und gehe manchmal alleine und manchmal in einer gruppe, weil...

ich es aus Zeitgründen mir so einrichten muss. Ich habe meine festen Trainingstage und meistens ist dann schon wer da, mit dem Bouldern kann. Das ist mir eigentlich auch relativ wichtig, denn ganz alleine Bouldern ist eher langweilig. Als Bouldermatte kann ich nur die von Black Diamond empfehlen, die sind super im Tragekomfort, Größe und Gewicht. Ich habe eins von Metolius, das finde ich sogar besser, aber das wiegt 10 Kilo. Dafür ist es so groß, dass man darauf schlafen kann. Passt super ins Zelt rein.

ich bouldere nur min. zu zweit, weil...

ich es nicht sonderlich kann und mich immer eine gute Bekannte mit nimmt. Besser als allein, sie zeigt mir eben ein paar Kniffe. Und mit mehreren mag ich es gar nicht.

ich bouldere nur min. zu zweit, weil...

es einfach mehr Spaß macht und man auch Ideen bekommt, neue Dinge auszuprobieren. Allein kann ich mich nicht motivieren, obwohl man bouldern prinzipiell gut alleine kann. Ich bouldere aber auch hauptsächlich in der Halle und kenne mich mit Crashpads leider nicht aus.

ich mische, und gehe manchmal alleine und manchmal in einer gruppe, weil...

In der Gruppe macht es einfach am meissten Spaß und sicherer ist es natürlich auch wenn mehrere Spotter zur Verfügung stehen. Alleine ist man eher gehemmt wenn der Boulder mal höher oder das Abspruchgelände nicht so optimal ist.

Gutes Beispiel für gemeinsames Bouldern: http://klettervideos.blogspot.com/2010/04/bouldern-in-tumpen.html

ich mische, und gehe manchmal alleine und manchmal in einer gruppe, weil...

Wenn keiner Zeit/Lust hat außer mir gehe ich alleine! Am liebsten aber zu zweit oder noch mehr, macht einfach mehr Spaß und man ist kreativer bei der Lösungsfindung!

Was möchtest Du wissen?