Bogengang auf Boden (rückwärts)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du niemanden hast, der dir helfen kann, bleibt dir nur, dir einen gesäßhohen stabilen Balken zu suchen / beschaffen, über den du ein brauchbares Polster / Kissen hängst. Dann machst du zuerst den Bogengang rückwärts, indem du dich dabei kurz auf den Balken setzt. Wenn du dann den Bogengang immer zügiger ausführst, kommt irgend wann die Phase, wo du den Balken nicht mehr berührst. Ist der Bewegungsablauf sicher genug, kannst du den Balken weglassen.

Was möchtest Du wissen?