Bodybuilding mit 13 Jahren?

3 Antworten

du kannst mit 13 Jahren mit Gewichten trainieren, das ist kein Problem. Wenn du die Übungen richtig ausführst, dann schaden sie dir natürlich nicht. Ein Problem sehe ich darin, dass du mit großer Motivation jetzt anfängst, alleine zu hause Gewichte zu bewegen, ohne dass du eine entsprechende Anleitung von einem erfahrenen Trainer bekommen hast. Ich trainiere schon viele Jahre und lerne immer noch was dazu, auch z.T. durch Verletzungen, die ich mir durch falsches Training zugefügt habe. Du kannst tatsächlich in kurzer Zeit deine Gelenke dauerhaft schädigen, weswegen ich dir am meisten ans Herz legen will, die Übungen:

- nie mit zu schweren Gewichten auszuführen,

- nicht bis an die Grenze bei den Wiederholungen durchzuführen (mache 1-2 WH pro Satz weniger und dafür ganz zum Schluss noch ein paar zusätzliche WH).

- Und informiere dich genau, wie die Übungen auszuführen sind.

Muskeln aufbauen dauert lange! Habe Geduld, du hast noch viel Zeit. Du bist mit 13 Jahren aus hormonellen Gründen noch nicht dazu in der Lage, viel Muskeln aufzubauen, also so, wie du mit gleichem Training mit 16 oder 18 Jahren aufbauen könntest. Vergiß das nicht. Du wirst muskulöser, aber es dauert länger.

Du brauchst keinen Plan, um dich zu ernähren, du hast von der Natur das beste Werkzeug mitbekommen: den Appetit. Iß das, worauf du Lust hast, allerdings sind viele Dinge von der Industrie darauf entwickelt worden, den natürlichen Instinkt zu überlisten (Chips, Schokolade, tiefgefr. FastFood, Süßgetränke, also die ganze bunt eingepackte Palette im Supermarkt). Vermeide sowas und iß natürliche Dinge, dann funktioniert es mit dem Appetit. Wenn du zu dünn bist, iß etwas mehr als bisher.

Trainingsplan: Probiere doch erstmal alle Übungen aus, die man reichhaltig im Netz findet, oder lasse dir ein entspr. Buch schenken. Wenn du viele Übungen gut durchführen kannst, mache dir selber einen Plan und frage dann hier nochmal. Ein Tipp: trainiere alle Muskeln des Körpers, vernachlässige die Rückseite nicht und lasse zwischen dem gleichen Training mindestens 1 Tag Pause.

Mit 13 Jahren finde ich Bodybuilding noch etwas übertrieben, da dein Körper noch wächst. Du kannst deine Ausdauer trainieren und deinen Körper mit dem eigenen Körpergewicht stärken, aber bitte warte mit dem Bodybuilding ab bis du min. 18 Jahre alt bist.

Es gibt alleine hier im Forum hunderte Trainingspläne-, Tipps-, und Hinweise. Und tausende Ernährungstipps. Hast du da schon mal nach gesucht?

Welche American Football Position passt mir?

Hallo Leute. Wollte mal fragen was ihr so denken würdet welche Position mir passen würde von den Angaben her?

Alter: 16

Größe: 185 cm

Gewicht: 70 kg

Ich spiele seit 9 Jahren Fußball und möchte damit aufhören. Ich bin nicht der schnellste, aber auch nicht der langsamste. Dazu bin ich robust (jedenfalls beim Fußball gehe ich in jeden Zweikampf rein (sehr aggressiv). Da ich noch nebenbei ins Fitnessstudio gehe, versuch ich noch ein paar Kilo zuzunehmen. Vielen Dank im Vorraus schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Übergewicht / Training / Abnehmen / Muskeln?

Hallo !

Ich werde hier mal meine Geschichte erzählen und auf Sinvolle und Hilfreiche Antworten hoffen.

Vor 2 Jahren habe ich angefangen eine Diät zu machen. ( 145 Kg ,18 Jahre )

Das war meine Mentalische Grenze wo ich bemerkt habe da muss etwas getan werden !

Meine diät war : Frühstück 2-3 Roggenbrote geschnitten und frischkäse tomaten paprika ...

Mittag : huhn + reis oder kartoffeln und salat nebenbei auch noch gekochtes gemüse

Abend : meistens nichts ab und zu Joghurt ( bin immer um 20 , 21 Uhr müde geworden und habe geschlafen damit ich dann in der früh essen kann ) .

Dann mit täglichen spazieren gehen war ich dann bei meiner bestzeit bei 99 Kilogram ( nach 6-7 Monaten )

Das habe ich meistens gegessen nur irgendwann gingen mir die Rezepte aus.

Danach dachte ich mir bald hab ich mein ziel geschafft (85 kg) und wurde dann immer etwas fauler .

Dann hab ich fast alles wieder zugenommen :( !

Ich war wieder auf 135 Kg und diesmal ist es viel schlimmer denn früher hatte ich noch muskeln und durchs abnehmen und wieder zunehmen habe ich Muskeln auch verloren.

Heute bin ich 125 KG seit 3 monaten im Fitnessstudio und mache einen Ganzkörpertrainingsplan ( 2x Brust 2x Rücken 3x Beine 8-10 Sätze und 15-20 Min Fahrrad )

wenn ich noch fit bin ( was ich fast immer bin ) mache ich noch isolationsübungen

  • biceps - triceps

Seit ungefähr 2 Wochen ändert sich nichts am Gewicht und ich weiß nicht weiter.

Soll ich Krafttraining machen oder zuerst Ausdauertraining?

Helfen "booster" , " fatburner" "Protein Whey Shakes" ?

Hilft es mir im Übergewicht ( Frauenliegestütze , Situps , Kniebeugen zu machen ) ?

Was ist das beste was ich tun kann ?

Und bitte kommt nicht mit antworten wie " geh joggen geh schwimmen "

mfg

...zur Frage

Wie viele Tage Pause benötigt ein Muskel?

Ich persönlich finde, dass ein Muskel nach 3-4 Tagen wieder einsatzfähig ist. Hab momentan auch einen 3er-Split, bei dem dies gewährleistet ist. Bei weniger Pause hab ich gemerkt gehabt, dass meine Muskeln noch zu erschöpft waren und ich dabei auch nicht aufgebaut habe. Aber es gibt ja auch solche 3er-splits, bei dem die Muskeln eine Woche Pause bekommen. Das finde ich zu viel. Was denkt ihr dazu???

...zur Frage

14 Jahre alt 1.88m groß ich möchte Muskeln aufbauen und gleichzeitig fettverbrennen wie geht das ich bräuchte ernährungs tipps?

...zur Frage

Probleme mit der Ernährung fürs Bodybuilding :( Kann mir jemand helfen?!

Ich trainiere seit über einem Jahr im Studio. Mein Problem ist nur, dass ich nebst den Muskeln auch eine Menge Fett ansetzte. Wie kann ich das verhindern? Ziel: Muskelaufbau bei gleichbleibendem/(sinkenden) KFA. Auch wenn ich dabei der Muskelaufbau !einwenig! verlangsamt wird, wäre es mir wert.

Einige Angaben zu mir:

Alter:17,5 Grösse: 191cm Gewicht:75kg KFA:ca. 14%

...zur Frage

Mit dreizehn mit Tanzen anfangen?

Ich werde bald 13 und möchte sehr gerne Standart Tanzen. Ich weiß aber nicht ob ich geeignet bin und ich habe das Gefühl meine Mutter denkt ich meine es nicht ernst. Wie kann ich ihr das sagen? Lohnt es sich mit 13 anzufangen? Bitte helft mir.

Danke schonmal; )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?