Blutgeschmack beim Laufen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das muss nicht unbedingt etwas schlimmes sein. Es kann z.B. sein, dass dein Bludruck bei starker Belastung steigt (was nicht normal ist), womit feine Äderchen in der Rachenschleimhaut platzen könnten. Den gleichen Effekt hättest du, wenn dein Blutdruck normal wäre, aber die Äderchen im Rachenraum empfindlich und damit leicht platzen würden. Nichtsdestotrotz würde ich die Sache einmal von einem Arzt anschauen lassen. Zumindest den Blutdruck kannst du leicht unter Belastung messen lassen. Lg Urs

Was genau die Ursache ist kann nur der Arzt klären. Es kann sein, das bei der Intensiveren Ausführung des Sportes ganz kleine Äderchen im Rachen/Nasenraum oder auch im Zahnfleisch reissen so das es zu Mikroblutungen kommt die dann den Eisengehaltigen Geschmack verursachen. Es könnte auch von Magentrakt kommen. Auch Zahnkronen können gelegentlich etwas Metall frei setzen, was dann den metallischen Geschmack im Mund hervorruft. Gehe hier zum Arzt. Er als Fachmann ist die beste Anlaufstelle.

Was möchtest Du wissen?