Bizeps lang oder kurz trainieren ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer kommt auf solchen Unfug? btw, trainier deine Arme nicht nach Optik sondern nach Funktion und Kraft, dann sehen sie nicht nur gut aus, du kannst auch noch was damit anfangen. Nicht nur unzählige KH-Curls sondern auch große Übungen wie Klimmzüge einbauen. Für KoCurls wäre mir die Zeit zu Schade.

So schauts mal aus. Ordentlich Klimmzüge und schweres Rudern, dann braucht man sich um den Bizeps keine Sorgen mehr zu machen. Der bekommt da mehr als genug zu tun. Aber das wäre ja anstrengend und sieht nicht so cool aus. ;)

0

Sorry, aber ich verstehe jetzt deine Frage nicht so ganz. Der Bizeps wird nicht kürzer durch das Krafttraining, sondern er baut sich auf. Dadurch bekommt der Bizeps eine meist Kugelförmige Form im angespannten Zustand. Verkürzen tut sich da nichts. Ein flach, weniger ausgeprägter Bizeps hat dann eher eine längliche Oberarmform weil halt die entsprechende größere Muskelmasse fehlt. Um den Bizeps gezielt zu trainieren kommst du um Bizepscurls auch nicht herum.

Die Frage ist etwas verwirrend bzw. würde ich die quellen mal überdenken, wenn sie dir solchen quatsch auftischen.

training heißt den muskel arbeiten zu lassen. dh zusammenziehen und wieder locker lassen. das hat aber nichts mit der länge oder form der muskeln zu tun, die sind genetisch vorgegeben, bzw. ändert sich auch die länge bei training nicht. (allerdings die der sehnen - stichwort dehnen)

es ist dem bizeps egal, ob du konzentrations- curls machst oder klimmzüge, der muskel wird immer gleich verändern

Der Muskel wird durch Training nicht kürzer. Er wächst im Umfang. Grundsätzlich sollte man über den kompletten Weg trainieren.

Neben Bicepscurls gibt es auch andere Übungen, die den Biceps beanspruchen.

Da starrt sich nix zusammen und der wird auch nicht kürzer.....

Man sollte jeden Muskel grundsätzlich über die gesamt RoM trainieren, also über die ganze Strecke, die er zurücklegen kann.

Dicker wird er, weil er durch regelmäßiges Krafttraining den Querschnitt vergrößert. Das sieht bei jedem Menschen etwas anders aus, weil jeder seine persönliche genetische Veranlagung in seinen Hebelverhältnissen mitbringt. Das hat nix mit unterschiedlichem Training zu tun....

"Lang aber dick nun kürzen" klingt eher nach Unfall mit schwerer Verletzung - keine Ahnung, wie Du Dir das vorstellst:-)!

Was möchtest Du wissen?