Bizep Probleme...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du warst letztes Jahr nicht übertrainiert. Du bist es jetzt auch nicht. Mit welchen Gewichten arbeitest du? Um wie viel hast du seit März gesteigert?Hast du Klimmzüge im Programm? Oder schweres Rudern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaara91
26.07.2013, 12:45

ich hab vor ca 4 wochen die übung geändert. von konzentrations curls im sitzen auf curls im stehen (kurzhantel ). hab mit 12,5 kilo angefangen(komplette kurzhantel ) un hab jetzt auf 13,5 erhöht. ich komm bei den kleinen muskelgruppen schwer nach oben mit der kraft im gegensatz zu den großen gruppen. da läuft es wesentlich besser.... wie kann ich gezielt die kraft erhöhen ?? klimmzüge machen viel aus? 2 übungen und 9 sätze sind also ok oder?

0

6 Sätze für den Bizeps sind zuviel, das ist ein kleiner Muskel der sich zwar schnell regeneriert aber doch viel verträgt in der Qualität der Intensität und nicht in der Quantität-, im Sinne des Trainingsumfangs. Es genügen 3 Sätze bis zur Erschöpfung und abnehmenden Gewichten. Gute Erfahrung habe ich mit einer 5er bis 8er Wiederholungszahl gemacht. Das sind so 80% Intensitätsbereiche. Du kannst auch das Prioritätenprinzip anwenden. Den schwächsten Muskel zu Beginn einer Trainingseinheit und dann erst die Hauptübung,da ist es auch egal ob gleich danach eine Rückenübung dabei ist. Der Bizeps wird wieder darauf mit Wachstum reagieren. Vorher gut aufwärem nicht vergessen und auch nur 2x pro Woche belasten.Keine Supersätze-das ist das Geheimnis.Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

übertraining dauert 1 woche. dein problem ist du trainierst zu schwach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?