Bis zu welchem Alter ist Training im Kleinfeld beim Tennis sinnvoll?

2 Antworten

Es gibt durchaus schon 5-Jährige, die von der Grundlinie spielen können, allerdings sollte man es damit nicht übertreiben. Denn das Netz ist nunmal eigentlich zu groß für die Dötze und die versauen sich schnell die Technik, wenn sie von hinten spielen und ständig überpowern.

Hi torbinho,

deine Frage mit einer präzisen Altersangabe zu beantworten ist kaum möglich, dazu hat Roosters schon alles gesagt. Wenn es mal interessant wird, die Kids aufs ganze Feld spielen zu lassen, sollte man es auf jeden Fall immer wieder ausprobieren. In der Regel verschätzen sich die Kinder gerade bei hoch abspringenden Bällen sehr leicht und gewöhnen sich dann schnell eine Schlagtechnik von oben nach unten an, was natürlich falsch ist. Die Kinder haben immer Angst den Ball nicht zu erwischen, und stehen dann immer zu weit im Feld bzw. zu nah am Ball, und somit ist der Ball meist zu hoch für einen technisch sauberen Schlag. Darin liegt auch die Gefahr, dass die Schlagtechnik der Kinder leidet oder gar verloren geht, wenn man zu früh auf ganze Feld spielt. Also immer darauf achten wie die Kinder auf die größeren Distanzen reagieren, und ob sie technisch noch sauber schlagen können. Wenn nötig immer wieder aufs Kleinfeld gehen, um den Kindern wieder das Gefühl einer richtigen Schlagtechnik zu vermitteln.

Was möchtest Du wissen?