Bin umgeknickt beim Laufen und habe angeschwollenen Fuss,jedoch keine Schmerzen was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Fuß nicht schmerzt ist es wie Jürgen schon geschrieben hat mal nichts ernstes. Entweder Du beobachtest es mal ob Schmerzen aufkommen, dann auf jeden Fall zum Arzt. Ansonsten erst mal gut kühlen und eine Woche mal aussetzen mit dem Laufen, damit sich das Gelenk davon erholen kann. Gute Gels sind Pferdesalbe, Arnika. Die kühlen und die Schwellung geht dadurch schneller weg. Gute Besserung.

Auch bei Schwellungen ohne Schmerzen empfiehlt es sich das PECH-Verfahren anzuwenden. Dies bedeutet ganz einfach ausgedrückt: - P = Pause - E = Eis - C = Compression - H = Hochlagern Mache am besten eine Pause und beobachte, ob die Schwellung abklingt. Tut sie dies nicht, dann ist ein Gang zum Sportmediziner auf alle Fälle ratsam. Gruß, Laufjunkie.

Das kann man aus der Ferne nicht sagen. Die Tatsache das du keine Schmerzen hast sollte an sich ein gutes Zeichen sein, so das eine ernsthaftere Verletzung wie Bänderdehnung/Riss auszuschließen sein sollte. Eine genaue Diagnose kann dir aber nur der Arzt stellen.

Was möchtest Du wissen?