Bin neu beim laufen und suche passenden Trainingsplan und Tipps für 15 km-Lauf

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Wiedflor,

einige haben es bereits gesagt: Überprüfe bitte, ob dein Ziel realistisch ist. Ohne weiteres Wissen über deine Voraussetzungen, lässt sich die Frage nach einem passenden Trainingsplan leider nicht beantworten. Auf wie viele Zentimeter Körpergröße verteilen sich z.B. deine 70 kg? Bist du (außer auf dem Fußballfeld) überhaupt schon längere Strecken gelaufen? Was bedeutet "gewisse" Grundausdauer? Könntest du z.B. 90 Minuten in einem mäßigen Tempo durchlaufen?

Radfahren als Alternativtraining ist immer eine gute Idee. Dazu kannst du ja mal diesen Trainingstipp lesen: http://www.mygoal.de/de/2011/04/was-dich-beim-laufen-schneller-macht-5-tipps-i-trainingsplan/

Worauf wir auch immer wieder hinweisen: Im Training geht es nicht um die Entfernung sondern um die Dauer und die Intensität der Belastung. Du solltest bereits etliche Dauerläufe über 1 Stunde gemacht haben, um ausreichende Grundlagen zu haben. Für mehr Tempo sind Steigerungsläufe, Intervallläufe, Lauf-ABC, Stabilisationstraining, Dehnung und weitere Komponenten im Trainingsplan wichtig. Wie gesagt, ob und wie das bei dir aussieht, lässt sich so einfach nicht beurteilen.

Viel Erfolg und komm gesund ins Ziel!

Tut mir Leid aber wenn du noch nie gelaufen bist ist die Zeit von 65min nicht realistisch. Das wäre ein Zeit von 4:20 auf den Km und innerhalb von 6 Wochen über gezieltes Training eine effektive Leistungssteigerung zu erzielen ist genau so unrealistisch.

Bist du überhaupt schon mal 15km im Training gelaufen? In deinem Alter traue ich dir schon zu das du die 15km läufst aber ich würde das ganz locker angehen. Nach Gefühl laufen und mich für das nächste Jahr gezielt und vor allem Rechtzeitig vorbereiten.

Vielleicht besuchst du ja im laufe des Jahres auch ein paar andere Veranstaltungen auf denen du dann deine Leistungssteigerung immer wieder testen kannst.

Allgemeines zum Training:

Ich würde nicht täglich trainieren auch dein junger Körper braucht mal eine Pause.Vor allem gibt es schon genügend Trainingsweltmeister Aber eine Kombination Laufen mit Rad ist durchaus empfehlenswert.

Hallo wiedflor,

erst einmal möchte ich dir dazu gratulieren, dass du mit dem Laufen anfangen möchtest. Sehr gute Entscheidung. ;-)

Schau mal unter folgendem Link nach, wo einige verschiedene Trainingspläne aufgelistet sind: http://www.runnersworld.de/trainingsplaene Danach solltest du dich erst einmal grob orientieren können.

Gruß, Laufjunkie.

Zunächst möchte ich mich bei den vielen Antworten bedanken, die wirklich sehr hilfreich sind!! Es ist wirklich ein hohes Ziel die 15km in 65 min zu laufen... aber ich glaube nicht unmöglich...

Gestern z.B. habe ich 15km in 72km geschafft!! Die verschiedenen Tipps habe ich mir zu Herzen genommen und bereits in meinem Trainingsplan einegebaut!

Nochmals Danke für die vielen Antworten!=)

Du schreibst leider nichts über dein bisheriges Training und deine aktuelle Leistungsfähigkeit.

Du solltest 3-4 mal pro Woche laufen. 2 mal ca. 12 km, einmal einen langen ruhigen Lauf über 15-18 km und einmal einen kürzeren, dafür schnelleren Lauf.

In der Woche wo der Lauf stattfindet nur 2-3 mal ca. 5 km locker laufen und für einige Minuten das geplante Renntempo üben.

Ob du damit dein gestecktes Ziel erreichst, kann man so natürlich nicht sagen.

15km unter 65min, das ist nicht ohne...und setzt schon eine sehr gute grundkondition voraus.. in 6 wochen dafür zu trainieren, heißt richtige arbeit..

ich würde so trainieren: 1 langer lauf in GA1 ( 18-20km) 1 lauf über 10km in GA2 2 trainings über 30min, ( 5min warmlaufen, 20min intervalltraining, 5min auslaufen)

Was möchtest Du wissen?