Bin ich zu schwer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man muß natürlich immer das Gesamtpaket eines Menschen sehen, aber bei 185cm und 67 KG Körpergewicht stufe ich dich eher am unteren Gewichtslimit ein. Für dein Größe könntest du durchaus einige KG mehr vertragen. Wichtig ist allerdings das du dich mit deinem Gewicht wohl fühlst und solange du dich ausgewogen und ausreichend ernährst ist es okay.

Nein, du bist in keinem Fall zu schwer. In deinem Fall muss ich zur Beurteilung deinen BMI heranziehen, da ich dich nicht vor mir hab. Bei der Berechnung kommst ein Wert von 19,6 heraus, was laut Definition im Bereich des leichten Untergewichts liegt. Bei deinem Alter und deiner Größe wäre ein BMI von 21-25 im Idealbereich. Du könntest also noch locker 10-12 KG zulegen, damit du dich wirklich im Idealbereich befindest. Aber zu schwer bist du in keinem Fall. Wenn du aber Fragen hast, wie du am besten gesund dein Gewicht steigerst, dann frag ruhig, denn hier sind einige Menschen die dir solche Fragen gerne beantworten.


Gruß Exceed

Das Gewicht allein spielt im Ausdauersport eine untergeordnete Rolle. Bewegungsqualität, Kraft, und Ausdauer sind die Werte- viel gute Läufer sind gar nicht sooo schmal zum Beispiel.

Du bist keinesfalls zu dick!

Du hast, wie viele Hobbysportler, die Rad-oder Laufsport betreiben, ein total verschobenes Bild von dem, was normal ist! Man muss nicht dürr und ausgemergelt sein, um im Hobbybereich gute Leistungen bringen zu können!

Es gibt zum Radfahren Rechner im Internet, mit denen man errechnen kann, wieviel Leistung ein Sportler mit einenm bestimmten Gewicht z.B an einem Berg treten muss. Das sind dann z.B gerade mal 5 Watt bei 4 kg Unterschied im Gewicht, also irrelevant. Dafür muss man nicht hungern.

Ich bin 1,90, 114 kg, und bin nicht zu schwer. Es kommt halt auf das Verhältnis Muskeln zu Fett an. Pauschal kann man deine Frage also nicht beantworten. :-))

ralle13 01.03.2011, 09:10

Ich habe etwa ähnliche Werte (1,85cm, 110 Kg) und laufe sogar Viertel- und Halbmarathons. Also definitiv nicht zu schwer, es kommt nur auf den Körperfettanteil an.

mfg Ralle13

0

Nein!!!


Dein Gefühl täuscht dich mehr als du denkst. Du bist eher unterernährt. Hör auf mit der Selbstzerstörung und lege Wert auf Deine Persönlichkeit.

Fragende 01.03.2011, 18:14

Hallo Lippe, Kannst Du mir bitte erklären wie Du es genau meinst mit "lege Wert auf Deine Persönlichkeit"?

An alle die gentwortet haben: VIELEN DANK FÜR EUERE MEINUNGEN UND ANTWORTEN,FREUE MICH RIESIG!!!! Das Problem besteht auch,dass mein Körper will da scheinbar nicht mehr mitmachen in diesem Lebensstil. In der letzte Zeit habe ich ständig Heisshunger auf Süsses und kein bock auf Sport. Habe die letzten 2 Jahre Täglich 5 km gejjogt und jetzt ist wohl damit genung,sagt mir mein Körper... Habe mich selbst zerstört,oder?

0

ich wiege 85kg und bin 1.85m groß aber ich habe fast nur muskeln an den beinen ist das zu vie´l gewicht oder?

Was möchtest Du wissen?