Bin ich ein Hardgainer?

2 Antworten

Also mit schnell Muskeln aufbauen geht da leider nichts. Der Muskelaufbau dauert schon seine Zeit. Du mußt hier regelmäßig und strukturiert trainieren und deine Ernährung anpassen. Dann klappt dies auch. Vom Gewicht und Größe her hast du eine normale schlanke Figur. Vermutlich hast du einen schnellen Stoffwechsel so das du nur schwer zu nimmst. Nichts desto trotz kannst du natürlich Muskelmasse aufbauen. Du mußt dich halt nur in Geduld und Disziplin üben. Bedenke auch das du noch in der Wachstumsphase bist. Rein biologisch kannst du also noch auf normalem Weg wachsen und zunehmen. Deine Eiweiß/KH Kombination ist i.O. Vergesse nur Gemüse, Salat und Obst nicht.

Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort. Ok wenn du es jetzt erwähnst Salat und Co. werd ich dann nicht vergessen ;)

0

du solltest auf keine fall eine ernährung einschlagen bei der du 3000kcal zu dir nimmst! das ist blödsinn dass brauchst du nicht!! such dir verschiedene übungen raus und mach diese mit wenig gewicht (belastung 40-60%) 10 sätze und 10 - 20 wdh.(kraftausdauer aslo) nachher sollten die arme schon wehtun ;) dann hst du alles richtig gemacht! :D genk aber daran dass du alle gleichmäßig trainierst sonst kan es zu problemen kommen(argonist und antagonist immer im gleichen verhältniss)

die übungen die hier gezeigt werden sind schon ziemlich gut! wenn du welche aufgrund von fehlendem material nciht machen kannst machst du sie anders! kurzhantel und eine hantelbank kannst du dir aber auch zulegen hab ich auch! http://www.lw.admin.ch/internet/luftwaffe/de/home/dienstleistungen/amc/trainingscenter/zutritt.parsys.0011.downloadList.00111.DownloadFile.tmp/kraftuebungenfreihantelganzkoerperdraeger.pdf

Muskelaufbau, Masse aufbauen

Hallo. ich bin momentan 1,80cm groß und wiege 67 kg.Durch eine langs Zeit im krankenhaus habe ich eine Menge an Gewicht verloren und möchte dieses Gewicht nun wieder in form von Muskelmasse aufbauen(Massephase).Wäre es angebracht einen guten Weight Gainer zu kaufen oder doch lieber Whey Protein, weil ich kein Hardgainer bin aber ich jetzt auch wieder schnell Masse aufbauen möchte.

...zur Frage

bin ich ein guter footballspieler??

also ich bin 16 jahre alt wiege so 70 kg und bin 1,70m groß. jetzt ist seit langer zeit schon mein traum mit dem football spielen anzufangen. aber habe ich dafür auch die richtigen vorraussetztungen? nun bin ich jemand der gerne punktet aber auch den harten "körperkontakt" liebt, was gibt es da denn so positionen für mich?

...zur Frage

Ständiges Zunehmen. Wieso?

Also ich habe November 2017 angefangen Sport zu machen. Habe 3-4 mal wöchentlich gejoggt für eine halbe Stunde. Danach hab ich angefangen mit etwas Muskeltraining (Brust, Arme) 1-2 mal wöchentlich. Ernährt habe ich mich Low-Carb. Höchstens 10-20g Kohlenhydrate täglich. Sonst nur etwas Fette, viele Proteine und Vitamine. November wog ich 110kg. Inzwischen ist Juni 2018 und ich wiege 78kg. Habe somit über 30kg innerhalb von 7 Monaten abgenommen. Das sieht für mich nach einem gesunden Tempo aus. Habe übrigens auch NIE gehungert oder so was. Ich hab mich immer wohl gefühlt. Inzwischen mache ich mehr Krafttrainig als Laufsport, da ich eigentlich mein Idealgewicht erreicht habe und ich nur noch meinen Körper etwas Formen möchte. Die Ernährung habe ich auch etwas 'normalisiert'. Heißt: Ich esse zwar noch wenig Kohlenhydrate, aber dafür 70-80g. Ab und Zu auch etwas zuckerreiches, aber selten. Hauptsächlich ernähre ich mich also noch gesund. Mein Problem nun: Sobald ich 1 Woche keinen Laufsport mehr mache, merke ich wie ich zunehme. Vor 2 Wochen wog ich noch 75kg. Habe also 3kg zugenommen weil ich kurzfristig aufgehört habe Ausdauersport zu machen. An Muskelwachsum kann es auch nciht liegen, da ich auch in diesem Zeitraum kein Muskeltraining gemacht habe. Ich würde sogar alles Wetten, dass wenn ich 1 Monat keinen Sport mache und mich normal ernähre, ich locker zurück auf 80kg kommen würde.. Es ist doch kein Jojo-Effekt wenn ich nichrs falsch gemahct habe oder? Muss ich bis an mein Lebensende immer 2-3 wöchentlich joggen um mein Gewicht zu halten? Muss ich mich echt immer Sorgen machen wenn ich bspw bei einem Geburtstag 1-2 Stück Kuchen esse? Oder ist es ganz einfach die Genetik mit der ich Pech habe (mein Vater, meine Schwester leicht übergewichtig, meine Mutter, mein Bruder jedoch schlank)? Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen. Danke

...zur Frage

Kalorien decken aber zu viel Eiweiß?

Hi, liebe Community ! Ich betreibe Muskelaufbau Training und da ich schwer zunehme ist es nicht allzu leicht auf meine Kalorien zu kommen.

Mein Problem: Ich habe einen Bedarf von ca. 2300 kcal und zum zunehmen brauche ich ca. Einen Überschuss von 500 weiteren Kalorien. = 2800kcal

Aber wenn ich meine Kalorien zähle (mit einer APP) bemerke ich immer dass ich ca. 150g Eiweiß zu mir nehme. Was doch eigentlich zu viel ist.

Wie decke ich meine Kalorien ohne dass ich viel zu viel Eiweiß zu mir nehme ?

Nach dem training nehme ich immer einen (selbst gemachten) Weight Gainer zu mir. Macht es Sinn da das Whey weg zu lassen und den nur mit Haferflocken, Obst etc zuzubereiten ? Weil zu dem Zeitpunkt wird das Protein ja wirklich gebraucht..

LG, Demoty

...zur Frage

Kraft- und Ausdauertraining ohne Muskelaufbau-- wie?

Hallo zusammen,

Ich trainiere 2-3 mal wöchentlich im Fitnessstudio. Ich trainiere einmal in der Woche mit viel Gewicht und wenigen Wiederholungen. 2 mal nur Ausdauer. Ich bin 176 gross und wiege 58kg. Mein Trainer meinte, als Frau sei es unmöglich wirklich Muskeln aufzubauen und ich müsse mir keine Sorgen machen. Falsch gedacht. Ich bringe mittlerweilen 2-3 kg mehr auf die Waage und habe im Umfang zugenommen v.a. an den Beinen. Ich habe nun aufgehört mit Gewichten die Beine zu trainieren und gehe nur noch auf Ausdauer, auch dies scheint nichts zu bringen. Ich nehme zu. Meine Ernährung ist ausgewogen und gesund.

Nun meine Frage. Wie muss ich trainieren, damit ich im Umfang abnehme? Welche Art von Ausdauer ist am effektivsten für Ausdauer und Straffung allerdings nicht für den Muskelaufbau?

Ich möchte nicht auf den Sport verzichten. Ich finde es absolut absurd, dass ich immer schlank war und seit ich sport mache im Umfang zunehme!

Danke

...zur Frage

Nimm ich zu wenn ich 3000kcal pro tag zunehme??

Also ich bin 17 jahre alt männlich wiege 56kg bei einer größe von 1.70. was meint ihr

nehme ich damit zu , weil ich betreibe krafttraining. Ich sehe voll dünn aus deswegen meine

ich das dass kraftraining bei mir sinnlos ist. Eine frage noch zum schluss wie lange dauert

es bzw. wie lange muss ich die 3000kcal zu mir nehme bis ich 1kg auf der waage sehe??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?