Beweglichkeitstraining: Wie oft in der Woche für einen guten Effekt bzw echten Fortschritt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich zum Dehnen: es sollte TÄGLICH durchgeführt werden, um nennnwerte Resultate zu erzielen. Zu viel dehnen kann man nur wenn man statt Muskeln Bänder dehnt (da dadurch die Gelenke instabil werden), oder vor explosiven Belastungen (z.B. Sprints etc.) dehnt. Dies liegt daran, dass beim intensiven Dehnen die Muskelspannung sinkt. Treten anschließend explosive Bewegungen auf (die im Übrigen nach intensivem Dehnen langsamer ausfallen), kann der Muskel die Gelenke schlechter stabilisieren. Über die Jahre kann daher Atrose die Folge sein. Aber sonst ist Dehnen sehr zu empfehlen. Lg Urs

Hallo Getbetter, da jeder Mensch andere körperliche Vorbedingungen mitbringt, gibt es hierzu keine allgemeingültigen Vorgaben. Es gibt Menschen, die sind von Natur aus sehr beweglich, Andere müssen dafür einfach mehr tun und das evt sogar täglich. Allgemein gilt:aufwärmen und leichtes vordehnen vor dem Training und intensiveres Dehnen nach dem Training,aber immer nur soweit wie Du es als noch angehnem empfindest.Und wichtig: geh langsam in die Dehnung rein,halte die Dehnung, aber erzwinge nicht was Dein körper noch nicht kann! viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?