Beste atem technik beim laufen ?

3 Antworten

Die Frage kann ich Dir so nicht beantworten, kann Dir nur einen Tip geben: Ich habe mich noch nie um die Atmung gekümmert, das passiert ganz von selbst, halte ich auch für sinnvoll, so holt sich der Körper was er braucht. Gruß, Matthias

Also...für vorgeschrittene empfiehlt es sich komplett durch die nase zu atmen ..für anfänger jedoch würd ich sagen man sollte sich gegen seitenstiche schützen und vielleicht 3 schritte durch die nase einatmen und beim 4 durch den mund wieder aus atmen. nur durch den mund zu atmen ist meiner erfahrung nach niemanden zu empfehlen. Außerdem würd ich beim laufen (besonders bei längeren strecken) nicht zu sehr auf die atmung achten. erst falls die seitenstiche anfangen. sonst (so hab ich gelesen) stört es den rütmus des körpers oder so und man fühlt sich automatisch erschöpfter. gruss Nico

ich kann mich nur der Auffassung von Mattis1212 anschliessen. Ich habe mal versucht die 4 Schritt Atmen Technik anzuwenden. d.h. jeden vierten Laufschritt zu atmen. Das hat überhaupt nicht funktioniert. Was jedoch funktioniert hat ist, dass man über die Atmung die Laufgeschwindigkeit beeinflussen kann. Wenn du schneller atmest läuftst Du auch schneller und umgekehrt. Dadurch kannst Du bewusst die Laufgeschwindigkeit steuern. Ein weiters Steuerungsinstrument sind die Arme. Über die enstprechende Armbewegung kannst DU ebenfalls die Laufgeschwindigkeit steuern

Was möchtest Du wissen?