Best-geeignetste Musik zum Krafttraining-Muskelaufbau?

4 Antworten

Aggresive Musik ist immer gut beim harten Trainieren, das spornt dich richtig an! Wenn man keinen Trainingpartner hat der dich fordert, dann eben die Musik, wie z.B Metal.

Kann da meinen Vorrednern nur zustimmen. Wichtig ist in 1. Linie, dass dir die Musik gefällt. Ich habe als jahrzehntelanger Leistungssportler und Trainer auch viel mit mentaler Leistungssteigerung gearbeitet. Für mich persönlich hat sich eine Musik im melodiösen Metal-Bereich (Epic-Metal, Viking-Metal) wie z. B. Ensiferum am meisten bewährt. Hier kann ich von einer tatsächlichen Leistungssteigerung im Bereich von 4-5% ausgehen.

Gegenfrage...würdest du eine Frau heiraten die du nicht liebst ??? Beim Training sowie auch im Alltag kann dich nur Musik inspirieren die dir gefällt. Und da ich deinen Musikgeschmack nicht kenne....

Was möchtest Du wissen?