Beschwerden im Handgelenk

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann verschiedene Gründe haben:

  • Unternutzung der Antagonisten der zum Greifen genutzten Muskeln. ==> Auftrainieren, z.B. durch Aufrollen eines beschwerten Fadens auf einen Besenstiel.
  • Verkürzung der zum Greifen genutzten Muskeln. ==> spezielles Beweglichkeitstraining an kletterfreien (!!!) Tagen. Vor dem Klettern nur leichtes Dehnen (Aufwärmen) und nachher etwa 1 Stunde Zeit lassen mit Dehnen, außer Du machst ein reines Ausdauertraining.

Versuch: Hilft ein Gyrotwister?

Danke, das mit dem Antagonistentraining war's - es wurde dann sehr schnell besser und ist nun fast ganz weg.

0

Was möchtest Du wissen?