Bereit fürs Muskeltraining?

3 Antworten

Wenn Du erwachsen bist kannst Du Krafttraining in vollem Umfang anfangen, solltest Du noch ein Jugendlicher sein würde ich mir im Studio von einem guten Trainer einen Plan erstellen lassen, mit welchen Gewichten und in welchem Umfang Du trainieren solltest.

Ein Ausdauersport kombiniert mit einem Krafttraining ist das optimale Ganzkörpertraining. Von daher spricht überhaupt nichts dagegen das du zu deinem Ausdauertraining noch 1-2 Krafttrainingseinheiten pro Woche einbindest. Durch die Körperfettreduktion kommt dann auch deine Muskulatur wesentlich besser zum Vorschein. Je nach dem wie alt du bist solltest du, solange du noch in der Wachstumsphase bist, diverse Übungen wie Kniebeugen, Überkopfübungen oder Kreuzheben mit schweren Gewichten meiden.

Das alter wäre wichtig als jugendlicher solltest du mit deinem körper gewicht trainieren als Erwachsener kannst du gewichte nehmen. Muskeln kann man immer trainieren.

Was soll ich essen für einen guten Muskelaufbau?

Hallo Leute,

Ich bin 15 Jahre alt und 185 cm groß( männlich).Ich wiege 69 Kilo und und habe vier mal die Woche Training. Ich bin aber nicht so zufrieden mit meinem Körper trotz vielen Workouts. Ich weiß das ich auch noch jung bin aber ich möchte trotzdem fitter werden und mehr Muskeln aufbauen. Mein Problem ist das ich viel esse und es ist auch so gut wie immer der Fall das ich Sachen essen die nicht gut für mein Training sind. Meine Frage ist was soll ich essen um gute Muskeln aufzubauen oder ob ihr mir einen Ernährungsplan empfehlen könnt?

Danke schon mal im Voraus ;)

...zur Frage

Dickerer Po und schlanke Beine?

Hallo zusammen,

ich bin sehr schlank (1,65 cm und 53 kg), möchte aber gerne meinen Bauch straffen und einen größeren Po aufbauen. Ich mache jetzt 3 mal pro Woche Bauchübungen und für den Po Squats, Lunges, Beckenheben mit Kurzhanteln. Bekomme auch immer ordentlich Muskelkater. Nun befürchte ich aber mir meine schlanken Beine zu ruinieren. Wenn der Po wächst, werden die Schenkel dann auch dicker? Und ist es überhaupt möglich ohne Gym einen größeren Po aufzubauen?

Essen tu ich relativ gesund.. Obst, Fleisch, Fisch, aber auch mal Schokolade. Kann ich auch ohne einen Kalorienüberschuss Muskeln aufbauen? Fett will ich ja nicht zunehmen. Ich esse ca. 1500 kcal, am Wochenende mehr. Hab auch überlegt mir Eiweißriegel oder Shakes zu kaufen, könnt ihr das empfehlen?

Danke für eure Tipps!



...zur Frage

Dicker durch Kreatin ?

Hey. Ich nehme seit ca. 2 Wochen Kreatin und das zum ersten mal. Die Muskeln fühlen sich auch schon etwas größer also mit Wasser gefüllt an. Aber auch das Fett am Bauch fühlt sich mehr an obwohl ich esse wie immer. Was ist da los ?

...zur Frage

Zu wenig Essen zu viel Sport?

Hallo, Ich wollte mal Fragen ob ich zu wenig, für den Sport den ich mache, esse um abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Also ich bin 1,63cm groß und wiege 51kg. Gehe 3mal die Woche ins Fitnessstudio 1mal pro Woche 7km Joggen 1mal pro Woche 1std Aerobig und ansonsten Walken, Fahrrad und Inliner fahren. Mein Ernährungsplan an einem Tag an dem ich für ca. 1 std ins Fitnessstudio gehe sieht so aus: Morgends: 50g Müsli 200kcal 100g Joghurt 40kcal 1 großer Apfel 100kcal Nach dem Training: 1 Eiweißshake 250kcal Mittags: 100g Müsli 400kcal 250ml Milch 100kcal 1stk Schokolade 150kcal Abends: 250g Grießbrei: 250kcal

Gesamt: 1503kcal

...zur Frage

Ist das die richtige Ernährung für Muskelaufbau und Fettabbau am Bauch ?

Hallo erstmal,

Also ich habe folgende Frage :

Ich bin 175 cm gross und wiege um die 76 Kilo. Mein Körper ist eigentlich soweit in ordnung, nur habe ich ein wenig Bauchspeck und ein bisschen mehr Muskeln wären schon nicht schlecht. Ich trainiere 5- 6 mal in der Woche, abwechselnd einen Tag Krafttraining, am nächsten Tag 1 Stunde Ausdauertraining ( verbrenne dort um die 650 Kcal) Sonntag Ruhetag, manchmal sogar ganzes Wochenende Ruhe. Da ich verschiedene Arbeitsschichten habe Esse ich jede Woche ein wenig anders.

Woche A :

Früstück: 2 Taost mit wenig Nutella beschmiert und dazu ein Glas Orangensaft.

Zwischenmahlzeit : 1 Banane

Mittagessen : 2 Vollkornsandwiches mit Kochschinken und Hüttenkäse belegt, alternativ zum Kochschinken manchmal auch Putenstreifen. Dazu eine Frucht, Apfel, Banane, Birne.

Zwischenmahlzeit : 2 Früchte

Danach Training und gleich anschliessend einen Proteinshake mit Wasser.

Abendessen : Je nach dem was auf dem Tisch kommt, was halt gekocht wird, Spaghetti, Reis, Fleisch. Gemüse, Fisch ... etc , alles mögliche was man halt so isst .

Danach schlafen.

Woche B

Frühstück : 2 Toastbrot mit wenig Nutella und 1 Glas Orangensaft, evtl 1 Kaffe ohne Zucker.

Danach Training und anschliessend einen Proteinshake mit Wasser.

Mittagessen : Je nach dem was auf dem Tisch kommt, was halt gekocht wird, Spaghetti, Reis, Fleisch. Gemüse, Fisch ... etc , alles mögliche was man halt so isst .

Zwischenmahlzeit : 1 Banane

Abendessen : 2 Wollkornsandwiches mit Kochschinken/ Putenstreifen und Hüttenkäse belegt. Dazu eine Frucht.

Zwischenmahlzeit : 1 Proteinshake, dazu eine Frucht oder Karotten

Danach schlafen.

Ich trinke ausschliesslich jeden tag um die 2.5 - 3 Liter Wasser. Fastfood meide ich komplett. Süsses höchstens ein bisschen am Wochenende, aber in sehr geringen Massen.

Was haltet ihr davon ? Habt ihr das Gefühl so werde ich meinen Bauchspeck los und baue gleichzeitig etwas meine Muskeln auf ? Auf eure Verbesserungsvorschläge oder Kritik bin ich sehr gespannt und danke euch schon jetz für eure Hilfe :)

...zur Frage

Wie nehme ich so viel Kcal am Tag zu mir ?

Hallo,

Mir fällt es sehr schwer viel zu essen am Tag, um Muskeln aufzubauen ! Ich Versuche jeden Tag auf 3000 kcal zu kommen mit Reiß, Nudeln, Hänchenfilet, und Haferflocken, Obst und Gemüse...

Wie viel soll ich essen ?

was genau soll ich essen ? (abgesehen von Süßigkeiten, Fertiggerichte etc.)

[Mein Gewicht schwankt ständig zwischen 68 - 69 Kilo, bin 17 Jahre Alt und bin 1.85 m groß]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?