Benötige ich mehr Schlaf an Trainingstagen?

2 Antworten

Ich stimme dem workman voll zu!Mach mal 2-3 Tage komplett Pause, damit sich der Körper erholen kann.
Dann kann der Effekt der Superkompensation wirken!
Wichtig ist auch immer regelmäßig ins Bett zu gehen!Beispiel: Ole Einar Bjoerndalen (Biathlet) geht jeden Tag zwischen 22 und 23Uhr ins Bett und steht jeden Morgen um 8Uhr auf. Egal ob Silvester, Geburtstag was auch immer.Das ist vielleicht etwas übertrieben, aber nicht umsonst ist er mehrfacher Weltmeister und Olympiasieger!
Deshalb ausreichend Schlafen und dem Körper genug Zeit zur Regeneration geben!!!

Du solltest ca. 8-9 Stunden Schlaf pro nacht haben. Mehr ist nicht nötig. Die Müdigkeit am Morgen kann ein zeichen sein das du schon langsam ins übertraining kommst. Lass das Training mal für ein paar Tage ausfallen und du bist wieder fit.

Ja, danke, dass kann schon sein.

0

Was möchtest Du wissen?