Belastungsreiz - Erklärung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das ist dieses angenehme brennen wenn man den muskel HART UND INTENSIV trainiert. bei mir fühlt sich das dann genauso an als wenn man einen Ständer bekommt nur im muskel drinnen. wenn ich bis zum muskelversagen trainiere...du kannst dich so gut ernähren wie du willst.. OHNE HARTES TRAINING NÜTZT DIR DAS ALLES NIXXX

TJack 04.06.2012, 15:27

Endlich mal ein echter Experte!

0

Belastungsreiz ist das gleiche wie Trainingsreiz. Durch das Training versuchst du die Muskulatur zu reizen, sie versucht das zu kompensieren, um das nächste Mal besser auf die Art der Belastung eingestellt zu sein.

Laut Wikipedia wird dabei zwischen verschiedenen Intensitäten unterschieden:

  • Unterschwelliger Reiz – bleibt wirkungslos
  • Überschwellig, geringer Reiz – erhält das Trainingsniveau
  • Überschwellig, mittlerer bis starker Reiz – ist die optimale Reizintensität
  • Überschwellig, zu starker Reiz – schädigt das System

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Trainingsprinzip

Im Rahmen der Biologie des menschlichen Körpers ist ein Reiz eine Einwirkung von außen auf die Funktion oder die Struktur des Körpers, die der Körper mit einer spezifischen Funktion oder einem strukturellen Wachstumsprozess beantwortet.

So ist z.B. eine Sauerstoffverknappung (Hypoxie) ein Belastungsreiz (bzw. eine Störung der Homöostase), den/die der Körper mit akuten Reaktionen (Vertiefung der Atmung, Erhöhung der Blutflussrate...) kurzfristig zu beseitigen versucht, und/oder auf den hin der Körper langfristig Wachstumsprozesse (Erhöhung der Kapillarisierung.....) in Gang setzt, um bei nächster Gelegenheit solche Belastungen besser auffangen zu können.

Gewichtsbelastung ist ein mechanischer Reiz auf Muskulatur und Skelett, die den Körper zu Wachstumsprozessen in der Muskulatur (Vermehrung der kontraktilen Eiweiße....) und im Skelett (Verdichtung der Knochenstruktur) anregt.

Was möchtest Du wissen?