Belastet eine eiweißreiche Nahrung die Nieren?

2 Antworten

Wenn man zuviel Eiweß zu sich nimmt, dann belastet dies sicher die Nieren. Die Frage ist nur was ist im Einzelfall dieses "zuviel". Es kommt immer auf das Individuum und dessen Konstitution bzw. Situation an. Aber ein bisschen kontrollieren sollte man die Eiweißaufnahme schon. Allerdings muss man bis es soweit kommt, schon ziemlich viel an Eiweiß zu sich nehmen...

Man kann das so generell nicht sagen. Es geht darum, dass zuviel Eiweiß die Nieren belastet, denn es muss ausgeschieden werden. Die Frage ist, wieviel ist zuviel... und das hängt wiederrum von deinem Körpergewicht ab. Hier kannst Du das ausrechnen: http://jumk.de/bmi/eiweissbedarf.php Bei Muskelaufbau werden größere Mengen benötigt, bix hin zum Doppelten, wobei ich das für übertreiben halte. Die Eiweißshakes kannst Du - sofern es Dir nicht um den Geschmack geht - getrost in die Tonne treten, denn du kannst Deinen Bedarf ohne weiteres mit normaler Ernährung decken. Gute Lieferanten sind: Fisch, Fleisch, Quark, Käse, Soya. Wegen dem Fett würde ich mir auch weniger Sorgen machen, denn von Fett im Essen kommt nicht zwangsweise Fett auf den Hüften. Es geht um die Energiebilanz. Ißt man mehr as man verbraucht, dann setzt man Fett an. Umgekehrt, nimmt man ab.

Was möchtest Du wissen?