Bekomme Schwindel von Stirnlampe!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Offensichtlich hast Du eine Stirnlampe mit einem sehr engen Lichtkegel. Dieser scheint sich während der Fahrt stärker zu bewegen als bei einer Lampe mit einem breiteren Kegel, was jetzt wohl die Beschwerden ausmacht. Denn das "tanzende" Licht bewegt sich anders als der Rest des Körpers, was bei empfindlichen Menschen zu Irritationen des Gehirns führen kann.

Bei einer Lampe, die einen weiteren Lichtkegel wirft, ist deren Bewegung zwar nicht anders, aber durch die breitere Abstrahlung sind die Hell-Dunkel-Grenzen weiter außen und weniger scharf, so dass sie das Auge nicht so stark wahrnimmt.

Möglicherweise hilft es Dir, wenn Du eine Kopflampe mit einer anderen Abstrahlung nimmst. Vielleicht gibt es auch eine Einstellmöglichkeit, wie es bei meiner Lampe der Fall ist. Ansonsten hoffe ich, dass der Kauf noch nicht so lange zurückliegt, so dass Du das Modell noch umtauschen kannst.

basti 26.10.2008, 02:07

Super Tipp pooky, da hab ich schon geschaut jetzt, aber es lässt sich verstellen, aber nicht genug, da muss wohl eine andere her. Aber ich denke ich kann sie noch eintauschen.

0

Was möchtest Du wissen?