Beim Schwimmen lieber die Speedo-Schwimmhose oder einen Komplettanzug?

3 Antworten

Morgen,

Eine Schwimmhose ist für Dich volkommend ausreichend. Trotzdem würde ich nicht gleich die Luxusklasse wählen, außer du bist aktiver Schwimm-Leistungsportler. ich empfehle dir eine Schwimmhose von der Marke "DESOTO" die haben ein super Preis-Leistungsverhältnis und werden von auch erfahrenen Schwimmern und Triathleten (z.B. beim Ironman auf Hawaii) getragen. Link dazu: http://www.tcc-sport.com/wisls-cms/15/Hosen/121/DeSotoForzaTriShort4Pockets.html

viel erfolg auf deiner suche. grüße

Ich würde mal sagen, dass das in erster Linie von Deinen Schwimmfähigkeiten abhängt, denn schwimmen muß immer noch der Athlet und nicht der Anzug. Wenn Du in der Klasse schwimmen würdest, die High-Tech-Schwimmanzüge tragen, würdest Du so eine Frage nicht stellen. Auch für einen durchschnittlich guten Schwimmer ist es völlig ausreichend in enganliegender Schwimmbekleidung zu schwimmen (keine Beach-flatter-shorts, außer Du machst Widerstandsschwimmen). Die High-Tech-Anzüge bringen 1/100 Sekunden im Rekordbereich und um diese Werte geht es bei Europameisterschaften, Weltmeisterschaften, Olympia und ähnlichen Veranstaltungen. Für einen durchschnittlich guten Schwimmer ist es immer noch wesentlich effektiver an seiner Technik zu feilen, anstatt mehrere hundert Euro für einen solchen Schwimmanzug auszugeben. Gruss. ND

Aus den Gesprächen mit Freunden von mir, die sehr intensiv auf sehr hohem Leistungsnieveau schwimmen ,weiß ich, dass diese Anzüge vor allem einen psychologischen Vorteil haben. Wie NusaDua schon richtig gesagt hat, bringen diese Ganzkörperschwimmanzüge zeitlich nur auf Weltrekordniveau etwas,ansonsten reicht eine enge Schwimmhose völlig aus. Aber die Motivation ist mit einem solchen Anzug um einiges größer!

Was möchtest Du wissen?