Beim joggen tun meine Waden weh...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte daran liegen, wenn du viel bergauf läufst oder Schuhe mit geringer Dämpfung hast (entweder absichtlich Minimalschuhe/ barfuß oder "totgelaufene" Schuhe).

Waden dehnen hilft recht gut.

Ja, ich laufe bergauf und laufe mit nike frees 3.0. wären nike frees 5.0 gut ? und danke!

0

Klar können bei dir mehrere Faktoren zusammen treffen wie falsche Schuhe, ständiges Bergauf laufen oder vielleicht wirklich Wachstumsschübe. Aber was die anderen bisher nicht erwähnt haben, dass auch ein Magnesiummangel Wadenschmerzen verursachen kann (die meisten denken daran nur wenn sie Krämpfe haben). Magnesium ist entscheidend für die Muskeln und den gesamten Bewegungsapparat. Ein Magnesiummangel hat einen wesentlichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit, Belastbarkeit und den Energiestoffwechsel. Versuch mal mehr Magnesium zu dir zu nehmen. Als erstes natürlich über die Nahrung. Magnesiumreiche Lebensmittel sind z. B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Erdnüsse, Sojabohnen, Cashewnüsse, Weizenkleie, etc. Ich würde zumindest mal ausprobieren und testen ob die Schmerzen weggehen.

Was möchtest Du wissen?