Beim Fußball sollte wie beim Basketball bei Verletzung die Zeit angehalten werden. Wie seht Ihr das?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

ja, sehe ich genauso 60%
nein, es soll so bleiben 40%

5 Antworten

ja, sehe ich genauso

Ich finde es auch besser, wenn die Zeit angehalten werden würde. Es ist oft schon wirklich sehr offensichtlich, dass durch theatralische Fouls Zeit geschunden wird. Dies macht das Spiel wenig attaktiv. Eine Zeitunterbrechung würde dem vorbeugen.

nein, es soll so bleiben

Hallo aladin, phoenix hat Recht, Fußball ist eine Traditionssportart, und es gehört eben einfach dazu, dass die Zeit nicht angehalten wird. Außerdem kann der Schiedsrichter selbst immer entscheiden wieviel Zeit nachgespielt wird, wenn Verletzungspausen gewesen sein sollten.

nein, es soll so bleiben

Na ich glaube, das so ein Spiel dann ganz schnell mal 3-4 Std. dauern kann, denn ich glaube nicht, das die gespielten fouls damit aufhören, die zielen doch auf was ganz anderes.

ja, sehe ich genauso

Hallo aladin, bin ganz deiner Meinung. Dann hätte endlich mal die ganze Taktiererei mit Fouls und Verletzungen ein Ende. Leider sehen dies die eingefleischten Fußball-Fans und aktiven Fußballer oft anders.

ja, sehe ich genauso

Ich kann mich tandem und phoenix nur anschließen. Ich bin auch der Meinung, das dieses falsche Gejammer auf dem Spielfeld dann ein Ende hätte.

Was möchtest Du wissen?